Aioli

Von meiner lieben Freundin und Kollegin habe ich mal vor einiger Zeit dieses tolle Aioli Rezept bekommen und da es einfach super schnell geht und immer gut ankommt, darf ich es mit euch teilen.

Aioli

Tipp: am besten funktioniert es, wenn die Zutaten alle die gleiche Temperatur haben. Also gerne die Eier vorher aus dem Kühlschrank nehmen, so dass sie Zimmertemperatur haben.

Ihr benötigt folgende Zutaten:

  • 1 TL Senf
  • 1 TL Honig
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 2 Eier
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 250ml Sonnenblumenöl

Aioli

Den Knoblauch pressen oder klein schneiden. Die restlichen Zutaten dazu geben und alles mit dem Zauberstab vermixen.

Nach und nach 250ml Sonnenblumenöl dazu geben und immer weiter mixen, bis sich die Zutaten zu einer Creme verbunden haben.

Kalt stellen und genießen.

Aioli

Wir machen diese Aioli sehr oft. Wenn wir eingeladen sind  und jeder etwas mitbringen soll, dann gibt’s gerne einen Salat plus Aioli. Zum grillen oder an Weihnachten zum Fondue. Vielfältig einsetzbar und wirklich schnell zubereitet. Und perfekt passt dazu das Baguette Rezept.

Aioli

Probiert es aus!

Weitere leckere Dips auf dem Blog:

rote Beete Schafskäse Dip

Schafskäse Rucola Dip

› Radieschen Quark

› Knoblauchbutter

› Kräuterbutter

› Tomatenbutter

 

Merken

Merken

3 thoughts on “Aioli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.