Pizzarosen

Pizzarosen – schnell gemacht und schönes Fingerfood

Pizzarosen

Für die Pizzarosen benötigt man:

Natürlich könnt ihr statt Salami auch Schinken nehmen oder eine vegetarische Version kreieren.

Pizzarosen

Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Muffinblech einfetten.

Der Pizzateig wird ausgerollt und in lange Streifen geschnitten.

Diese Streifen werden mit Salami belegt, so dass die obere Hälfte der Salami raus guckt.

Der Käse wird in dünne Streifen geschnitten und am unteren Ende der Salami drauf gelegt.

Pizzarosen

Die langen Streifen habe ich in der Mitte noch mal durchgeschnitten, damit die Rosen nicht so extrem wuchtig und groß werden.

Der Teig mit Salami und Käse wird nun zu Rosen aufgerollt und in eine vorher eingefettete Muffin Form gegeben.

Pizzarosen

Pizzarosen

Für ca. 15 Min. bei 180°C Ober-/Unterhitze in den Backofen geben und genießen.

Pizzarosen

Auch dies ist wieder ein Rezept, was in sehr kurzer Zeit und mit wenig Zutaten und Aufwand hergestellt werden kann. Und auch hier können Kinder wieder ganz toll helfen und mit einbezogen werden.

Pizzarosen

Alternativ kann man auch super Pizzaschnecken zubereiten.

 

Merken

2 thoughts on “Pizzarosen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.