Gorgonzola Risotto

Wir essen sehr gerne Risotto und wer mehr auf die würzige, herzhafte Variante steht, der kommt am Gorgonzola Risotto nicht vorbei.

Gorgonzola Risotto

Ich bin ein Käseliebhaber und mag diese kräftige Note. Die Kinder bevorzugen das Hackfleisch Risotto.

An Zutaten benötigt man:

  • Salz & Pfeffer
  • 1 Schalotte 
  • 100g Risottoreis / Rundkornreis
  • Schuss Olivenöl 
  • 250ml Wasser
  • 1 Brühwürfel Gemüsebrühe
  • 50g magere Schinkenwürfel (optional)
  • 50g Gorgonzola, zerbröckelt oder gewürfelt
  • Blattspinat alternativ passt auch super Rucola
Gorgonzola Risotto

Gorgonzola Risotto – die Zubereitung:

Die Schalotte klein schneiden und in etwas Olivenöl im Topf dünsten. Dann den Risottoreis hinzugeben und kurz mitdünsten.

Den Brühwürfel im Wasser auflösen und zu dem Risotto geben. Gut durchrühren, damit der Risottoreis sich vom Boden löst. Für ca. 15 Minuten garen und dabei immer wieder rühren. Kurz vor Ende können die mageren Schinkenwürfel, die Hälfte des klein geschnittenen Gorgonzola sowie der gewaschene Blattspinat dazu gegeben werden.

Wer keinen Spinat mag, der kann alternativ auch gut Rucola dazu verwenden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und den Rest vom Gorgonzola über das fertige Risotto geben.

Wenn man gerne auf Fleisch verzichten möchte, kann man die Schinkenwürfel einfach weg lassen.

Wer es lieber süß mag, der kann natürlich auf den klassischen Milchreis ausweichen: 

Und wem Gorgonzola zu stark ist, der kann mal das lecker Zitronenrisotto mit Weißwein ausprobieren:

One thought on “Gorgonzola Risotto

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.