Gefüllte Aubergine

Gefüllte Aubergine ist eine meiner absoluten Favorites.

Gefüllte Aubergine

Die Füllung kann man individuell gestalten. Ob komplett vegetarisch, mit Schinken oder Hackfleisch. Ideal auch, um ein paar Reste aus dem Kühlschrank zu verarbeiten.

Wer es in leichterer Version möchte, kann als Füllung mageren Putenbrustaufschnitt und Soja Cuisine light als Soße sowie Harzer Käse oder Quäse zum gratinieren verwenden. Lowcarb & lecker.

Gefüllte Aubergine

Als Zutaten für die gefüllte Aubergine benötigt man:

  • Aubergine (optional geht auch Zucchini oder Paprika)
  • Soja Cuisine light / Sahne
  • Hackfleisch / magerer Putenbrustaufschnitt / Schinken / Feta
  • Tomaten / Paprika / Spinat / Zucchini / Knoblauch / Zwiebeln / Spargel / Pilze / Oliven / getrocknete Tomaten etc.
  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver edelsüß / Chili
  • Streukäse / Parmesan / Harzer Käse / Quäse
  • Olivenöl / Kokosöl

Gefüllte Aubergine

Die rohe Aubergine halbieren und vorsichtig mit einem Löffel das Fruchtfleisch raus kratzen. Das ausgekratzte Fruchtfleisch mit einem Messer zu kleinen Würfeln schneiden. In einer Pfanne die gewünschte Füllung mit etwas Olivenöl oder Kokosöl anbraten. Ich verwende dazu gerne Reste aus dem Kühlschrank. Ob nur als vegetarische Version oder mit Fleisch schmeckt beides wirklich extrem lecker.

Gefüllte Aubergine

Also z.B. etwas Knoblauch, Zwiebeln & magerer Putenbrustaufschnitt zusammen mit dem klein gewürfelten Auberginen Fruchtfleisch anbraten und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken. Ein Schuss Sahne oder Soja Cuisine light zum Schluss mit dazu geben und die Pfanne wieder ausstellen.

Nun die Füllung in die halbieren Auberginenhälften geben und anschließend mit etwas Käse bestreuen.  Alles in einer Auflaufform für ca. 35-40 Minuten bei 180°C Ober-/Unterhitze in den Backofen geben. Ich beträufel die Schiffchen gerne noch mit etwas Öl und gebe auch etwas Öl auf den Boden der Auflaufform, damit es nicht anbackt.

Gefüllte Aubergine

Gefüllte Aubergine

Sobald die Aubergine weich ist und der Käse kross, sind die Schiffchen fertig. Falls der Käse zu schnell dunkel wird, kann man die Hälften mit etwas Alufolie abdecken, damit es nicht zu dunkel und kross wird.

Gefüllte Aubergine

Das Ganze funktioniert natürlich auch wunderbar mit Zucchinis oder Paprika anstelle von Auberginen. Dann muss nur die Garzeit etwas verkürzt werden. Die Füllung kann ebenso komplett individuell gestaltet werden.

Gefüllte Aubergine

Eine weitere leckere Alternative ist:

gefüllte Paprika

gefüllte Süßkartoffel

MerkenMerken

2 thoughts on “Gefüllte Aubergine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.