Salatpizza

Kennt ihr schon Salatpizza? Ich liebe es. Erfrischend und exotisch zugleich.

Salatpizza

Zutaten für die Salatpizza:

  • Pizzateig selbstgemacht oder Fertigteig
  • 200g Blattsalate (Radicchio, Rucola, Frisée, Endivie, etc.)
  • 8 Kirschtomaten
  • 6 Radieschen
  • 3 EL Balsamico Bianco
  • Salz & Pfeffer
  • 200g Crême légère oder Crême fraîche
  • 2 EL Meerrettich
  • 200g Räucherlachs in Scheiben
  • Kresse zum Bestreuen

 

Salatpizza

 

Zubereitung der Salatpizza:

Salate putzen, waschen und trocknen. Tomaten und Radieschen waschen, halbieren bzw. in dünne Scheiben schneiden/hobeln. Zwiebeln schälen und in Streifen schneiden. Olivenöl, Balsamico, Salz und Pfeffer verquirlen. Crême fraîche mit Meerrettich glatt rühren. Ofen auf 200°C vorheizen und den Pizzaboden backen. Gebackenen Boden aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Dann mit der Meerrettichcreme bestreichen. Lachs, Salat, Radieschen, Tomaten und Zwiebeln darauf verteilen. Mit dem angerührten Dressing beträufeln und mit Kresse garnieren.

Man kann natürlich auch eine vegeatrische Variante gestalten und Fisch/Fleisch etc. weg lassen. Auch sehr lecker.

Merken

Merken

2 thoughts on “Salatpizza

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.