Lauch Cannelloni

Wer von euch auch so gerne Lauch isst, der sollte unbedingt mal die Lauch Cannelloni austesten.

Lauch Cannelloni

Natürlich kann man diese auch mit vegetarischer & veganer Füllung zubereiten. Hier folgt jetzt die herzhafte lowcarb Variante mit Fleisch.

Unsere Füllung bestand aus:

  • 2 Lauchstangen
  • 250g Tatar
  • Hüttenkäse
  • 1 Ei (M)
  • Salz
  • Pfeffer 
  • Käse zum gratinieren (optional)
  • Soya Cuisine light / Sahne
Lauch Cannelloni

Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

Die Lauchstangen säubern, die Enden abschneiden und in ca. 10 cm lange Stücke schneiden. Nun vorsichtig den Lauch einschneiden, so dass einzelne Röllchen entstehen, wenn man sie auseinander nimmt. Das “Innenleben”, was zu klein ist, einfach klein schneiden und mit in die Füllung geben. Die äußeren 2-3 Röllchen aufheben. Die werden die Cannelloni.

Die Füllung miteinander vermischen und in die Röllchen geben. Festdrücken und in eine Auflaufform geben. Als Soße habe ich Soya Cuisine light verwendet. Natürlich kann man auch Sahne verwenden, wenn man es etwas gehaltvoller mag.

15 Minuten vor Ende der Backzeit kann noch Käse zum gratinieren darüber gegeben werden. Wer es proteinreich und mager mag, der kann hier auf Harzer ausweichen. Alle anderen können natürlich Raclette Käse, Streukäse oder ähnliches verwenden. Oder eben den Käse ganz weg lassen.

Lauch Cannelloni

Im vorgeheizten Backofen für ca. 45 Minuten goldbraun ausbacken.

Lauch Cannelloni

Wer noch mehr Lust auf weitere abgewandelte lowcarb Nudelgerichte hat, kann mal diese Varianten testen:

  • Zucchininudeln / Zoodles



  • Süßkartoffelnudeln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.