Gebratener Lachs mit grünem Spargel Couscous Salat

Gebratener Lachs mit grünem Spargel Couscous Salat ist ein erfrischender Salat, der sehr schnell zubereitet ist und vor allem mal anders schmeckt, als die üblichen Salate.

Gebratener Lachs mit grünem Spargel Couscous Salat

Im Sommer kann man den Lachs und Spargel auch auf dem Grill braten und dann mit zum Salat reichen.

Gebratener Lachs mit grünem Spargel Couscous Salat

An Zutaten benötigt man: 

  • frischer Lachs
  • Couscous
  • frische Salatgurke
  • Blattsalate nach Wahl
  • Salz
  • Pfeffer
  • frische Paprika
  • frische Kräuter (optional)
  • Olivenöl
  • Zitronensaft oder weißer Balsamico
Gebratener Lachs mit grünem Spargel Couscous Salat

Gebratener Lachs mit grünem Spargel Couscous Salat – die Zubereitung: 

Den Lachs in der Pfanne anbraten. Grünen Spargel waschen, die Enden abschneiden und ebenfalls in einer Pfanne mit etwas Olivenöl oder Kokosöl anbraten.

Couscous nach Packungsanleitung zubereiten.

In der Zeit, wo der Lachs und Spargel in der Pfanne garen, die übrigen Zutaten klein schneiden und in eine Schüssel geben. Mit Zitronensaft oder Essig sowie Öl, Salz und Pfeffer abschmecken und mischen.

Am Ende den fertig gebratene Lachs und Spargel hinzugeben und alles vermengen bzw. den Lachs oben drauf drappieren.

Gebratener Lachs mit grünem Spargel Couscous Salat

Ein praktisches “to go” Gericht, wo sich wieder größere Mengen ganz einfach produzieren lassen, so dass man gleich die 2. Mahlzeit mit fertig vorbereitet hat.

Statt Couscous eignet sich auch sehr gut:

  • Vollkornreis
  • Quinoa
  • Bulgur
  • Amaranth
  • Hirse
  • Graupen

Natürlich können auch andere Gemüsesorten und Gewürze verwendet werden. So kann man schön mit den Aromen spielen.

Übrigens auch ein super Salat, um Reste aus dem Kühlschrank gut zu verwerten!

Lecker auch mit Quinoa oder einfach nur mit frischem Gemüse ohne Fisch:

MerkenMerken

MerkenMerken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.