Duftsäckchen

In Sommerferien ist Kreativität gefragt, damit die Langeweile nicht allzu groß wird und deshalb haben meine Kinder Duftsäckchen selbst zusammen gestellt und diese auch unter anderem verschenkt oder auch verkauft.

Duftsäckchen

Also unbedingt ausprobieren, da die wirklich in 2 Handgriffen fertig sind. Ich verwende sie auch gerne als Tischdeko oder für den Kleiderschrank gegen Motten bzw. im Gästebad für frischen Duft.

Duftsäckchen

An Zubehör benötigt man: 

Duftsäckchen

Duftsäckchen – die Zubereitung: 

Man nimmt sich einfach ein Organza Säckchen in der gewünschten Größe und befüllt diese nach Belieben mit duftenden Kräutern oder Blumen. Meine Kinder ziehen damit durch den Garten und erstellen die schönsten Kreationen. Es sieht toll aus und duftet toll.

Duftsäckchen

Als Inspiration was wir gerne für die Füllung verwenden:

  • Lavendel
  • Rosmarin
  • Thymian
  • Currykraut
  • Oregano
  • Majoran
  • Zitronenmelisse
  • Minze
  • Stockrosen

Und wer keine Lust hat Duftsäckchen zu machen, kann mit den aufgezählten Blumen und Kräutern auch wunderbar seine Eiswürfel pimpen.

Avocado Tomaten Salat

Avocado Tomaten Salat ist gerade im Sommer zum Grillen eine perfekte Beilage, die super lecker schmeckt, erfrischt und vor allem wieder schön vorher vorbereitet werden kann und nur noch kalt gestellt werden muss bis zum Servieren. 

Avocado Tomaten Salat

An Zutaten benötigt man: 

  • Cocktailtomaten
  • Schalotten
  • Avocados
  • Mini Mozzarella Kugeln
  • Salz
  • Pfeffer
  • Essig
  • Olivenöl
  • Honig
  • Senf
Avocado Tomaten Salat

Avocado Tomaten Salat – die Zubereitung: 

Zuerst werden die Tomaten gewaschen und je nach Größe halbiert oder geviertelt und in eine Schüssel gegeben. Die Mozzarella Kugeln könnt ihr im ganzen lassen oder noch mal halbieren. Wer keine kleinen Kugeln zur Hand hat, kann natürlich auch den großen verwenden und in mundgerechte Stücke schneiden und zu den Tomaten geben. 

Die Schalotten werden geschält und feine Scheiben geschnitten. Die Avocado wird halbiert, entkernt, aus der Schale befreit und in kleine Würfel geschnitten. 

Aus weißem Balsamico Essig, Olivenöl, Senf, Honig, Salz und Pfeffer wird ein schönes Dressing gemischt und über den Salat gegeben. Kalt stellen und genießen. Perfekt schmeckt dazu ein frisch gebackenes Baguette

Avocado Tomaten Salat

Weitere Avocado Rezepte: 

Tisch Deko

Diese Tisch Deko kann sich sehen lassen.

Tisch Deko

Sie ist schnell gebaut und kann immer unterschiedlich gestaltet werden.

Tisch Deko
Tisch Deko

An Zubehör benötigt man:

  • Holzbrett
  • Pinsel
  • Acrylfarbe
  • Kastanienbohrer für Kinder
Tisch Deko
Tisch Deko

Tisch Deko – die Anleitung:

Zuerst sucht ihr euch ein schönes Holzbrett aus. Dieses wird jetzt mit der gewünschten Acrylfarbe angepinselt. Natürlich kann es auch natur belassen werden, wem das lieber ist. Wenn es getrocknet ist, kommt der Kastanienborher zum Einsatz. Mit seiner Hilfe werden kleine Löcher ins Holz gebohrt. Hier kann in einer Linie gearbeitet werden oder kreuz und quer. Natürlich können die Löcher auch verschieden groß werden, so dass unterschiedliche Blumenarten und Zweige reingesteckt werden können.

Tisch Deko

Und dann ab durch den Garten, Wiese, Wald und Feld und schöne Deko sammeln.

Tisch Deko

Saisonkalender August 2020

Saisonkalender August 2020

Saisonkalender August

  • Apfel
  • Aprikosen
  • Auberginen
  • Avocado (importiert)
  • Bananen (importiert)
  • Bataviasalat
  • Birnen
  • Blumenkohl
  • Brokkoli
  • Brombeeren
  • Champignons
  • Chinakohl
  • Dicke Bohnen
  • Eichblattsalat
  • Einlegegurken
  • Eisbergsalat
  • Endiviensalat
  • Erbsen
  • Feigen (importiert)
  • Fenchel
  • Gurke
  • Heidelbeeren
  • Himbeeren
  • Johannisbeeren
  • Karotten
  • Kartoffeln
  • Kirschen, süß
  • Kirschen, sauer
  • Kohlrabi
  • Kopfsalat
  • Lauch
  • Lollo Rosso
  • Lollo Bionda
  • Löwenzahn
  • Mango (importiert)
  • Mangold
  • Melonen (importiert)
  • Mirabellen
  • Nektarinen
  • Paprika
  • Pastinake
  • Pfirsich
  • Pflaumen
  • Pomelo (importiert)
  • Preiselbeeren
  • Radicchio
  • Radieschen
  • Rettich
  • Salat
  • Salatgurke
  • Spinat
  • Stachelbeeren
  • Stangenbohnen
  • Stangensellerie
  • Tomate
  • Wassermelone
  • Zitrone (importiert)
  • Zucchini
  • Zuckermais
  • Zwiebel

Merken

Merken

Goodbye Juli 2020

Goodbye Juli 2020.

Goodbye Juli 2020

Leichtes Essen, grillen und laue Sommerabende mit kühlen Drinks. Werkeln im Garten und an der frischen Luft, Kinderlachen & viele Ausflüge.

Mehr Fotos & Ideen findet ihr auf Instagram.

Die Highlights auf “Hinter dem Regenbogen” von Juli 2020:

Was waren diesen Monat eure Highlights?

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Blütenvase

Wir basteln gerne mit den Materialien aus dem Garten oder von Spaziergängen und so sind diese schicken Blütenvasen entstanden.

Blütenvase

Leere saubere Glasflaschen, doppelseitiges Klebeband und Blüten… mehr braucht man nicht.

Blütenvase

An Zubehör benötigt man:

  • doppelseitiges Klebeband
  • Schere
  • leere saubere Glasflaschen
  • Blütenblätter
Blütenvase

Blütenvase –  die Anleitung:

Schneide ein Stück doppelseitiges Klebeband mit einer Schere ab und klebe es auf eine leere saubere Glasflasche. Ab damit in den Garten, Park oder Wald. Und dann geht’s los mit dem bekleben. Nimm die Blätter, die dir gefallen und kleben sie auf das Klebeband. Am Ende kannst du noch etwas Sand darüber geben, das verdeckt dann die weißen Stellen, wenn man möchte. 

Blütenvase

Was auch noch toll aussieht mit Blüten & Blumen:

Blüten Karten

Blüten Windlicht

Brennen mit Lupe

Beim Brennen mit Lupe sind meine Kinder lange beschäftigt und voll konzentriert bei der Sache.

Brennen mit Lupe

Aber ACHTUNG!! Bitte mit den Kindern über die Gefahren sprechen, nicht kokeln lassen, alles im Auge haben und auf sicherem Untergrund brennen. Wir brennen nur auf Steinboden oder im Gras, so dass nichts Feuer fangen kann. Auch beim Brennen an sich aufpassen und die Hände weg lassen.

Brennen mit Lupe

An  Zubehör benötigt man:

  • Stück Holz
  • Lupe
  • Bleistift (optional)
  • Sonne muss scheinen
Brennen mit Lupe

Brennen mit Lupe – die Anleitung:

Meine Kinder haben riesigen Spaß und schon massenhaft Holzschilder produziert. Natürlich könnte man das Holz auf vorher noch mit Acryl bestreichen. Ein tolles individuelles Geschenk.

Wenn die Kinder noch nicht schreiben können oder es ihnen leichter fällt, dann kann man die Wörter und Zeichen auch mit einem Bleistift vorschreiben.

Und dann mit der Sonne im Rücken mit der Lupe ins Holz brennen. Und danach die Lupe wieder sicher verstauen, so dass diese nicht unbeaufsichtigt liegt, um die Brandgefahr zu vermeiden.

Brennen mit Lupe

Lustige Faltbilder

Da es in den Ferien oder bei langen Autofahrten mal schnell langweilig werden kann, sind lustige Faltbilder die ideale Beschäftigung.

Lustige Faltbilder

Man benötigt wenig Zubehör und im Nu entstehenden die skurrilsten und lustigsten Bilder. Toll ist, dass auch hier so viele Leute mitmachen können, da die Bilder ja dann immer weiter gereicht werden.

Lustige Faltbilder

An  Zubehör benötigt man:

  • weißes Papier
  • bunte Stifte oder alternativ einen Bleistift oder Kuli
Lustige Faltbilder

Lustige Faltbilder – die Anleitung:

Jeder der mitmacht, schnappt sich ein weißes Blatt und einen Stift und fängt an, den Kopf zu malen. Natürlich dürfen alle anderen, die mitmachen, die jeweiligen Bilder vorher nicht sehen. Dann wird an der Kante, wo man aufgehört hat zu malen, das Bild nach hinten gefaltet und an den Nachbarn weiter gegeben. Jetzt wird der Hals gemalt und wie an der Stelle geknickt, wo man aufgehört hat zu malen. Natürlich muss man die Übergängen noch sehen können. Und so geht es immer weiter. Es kommt der Oberkörper mit Armen, Unterkörper & Beine und zum Schluss die Füße. Hier sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Am Ende alles wieder auffalten und sich einfach nur kaputt lachen über die schrägen Gemälde, die entstanden sind.

Schnitzel Parmigiana

Meine Kinder lieben Schnitzel, aber diesmal gab es die italienische Variante als Schnitzel Parmigiana.

Schnitzel Parmigiana

Wobei das Schnitzel diesmal auch aus Hühnchen bestand. 

An Zutaten benötigt man: 

  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • stückige Tomaten
  • 500g Hähnchenbrustfilets
  • 50g Semmelbrösel
  • etwas Weizenmehl zum panieren
  • 40 geraspelter Parmesan
  • 2 Eier (M)
  • Olivenöl
  • Salz & Pfeffer
  • Prise Zucker
  • 500g Pasta nach Wahl
Schnitzel Parmigiana

Schnitzel Parmigiana – die Zubereitung: 

Ich halbiere die Hähnchenbrustfilets in der Regel, so dass sie etwas flacher sind. Man kann sie aber auch mit dem Nudelholz nur etwas platter klopfen. Wer kein Nudelholz hat, nimmt alternativ eine Pfanne und legt etwas Backpapier dazwischen. Das Fleisch dann salzen und Pfeffern und für das Panieren wie gewohnt 3 Teller bereit stellen. 

Teller 1 = Mehl

Teller 2 = verquirlte Eier

Teller 3 = Semmelbrösel

Das Fleisch mit jeder Seite einmal im Mehl wenden und anschließend durch die Eiermassen sowie durch die Semmelbrösel ziehen. Darauf achten, dass die Schnitzel überall schön Panade abbekommen haben. 

Klein geschnittene Zwiebeln und Knoblauchzehen in einer größeren Pfanne mit etwas Öl dünsten. Die stückigen Tomaten mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker mit zur Pfanne geben und erhitzen. Hier können natürlich noch super italienische Kräuter wie Oregano, Thymian und Basilikum mit eingearbeitet werden. 

Gesalzenes Wasser in einen Topf geben und für die Nudeln schon mal zum Kochen bringen. 

Das Fleisch jetzt in einer Pfanne mit Öl von beiden Seiten für ca. 2-4 Minuten braten, bis die Panade knusprig ist. Dann die Schnitzel auf ein mit Backpapier oder Backmatte ausgelegtes Blech geben und auf jedes Schnitzel 2 EL der fertigen Tomatensoße geben und anschließend mit Parmesan bestreuen. Für weitere 8-10 Minuten das Fleisch im Ofen fertig backen und in der Zwischenzeit die Pasta kochen. 

Schnitzel Parmigiana

Zum Schluss die fertige Pasta mit der restlichen Tomatensoße mischen und zusammen mit den Schnitzel Parmigiana anrichten. 

Schnitzel Parmigiana
Schnitzel Parmigiana

Wer es lieber vegetarisch mag, der sollte mal die Kohlrabi Schnitzel testen. 

Garnelen Pasta

Wenn der Vormittag mal wieder an einem vorbei gezogen ist, die Kids schon aus Schule und Kita heim kommen und es noch nichts zu essen gibt, dann ist Garnelen Pasta genau das passende Rezept.

Garnelen Pasta

Du brauchst genau die Zeit zum kochen, wie lange die Nudeln im heißen Wasser kochen. Also perfekt, um schnell was leckeres auf den Tisch zu zaubern, wenn die Zeit mal wieder knapp ist.

An Zutaten benötigt man: 

  • Pasta (Vollkorn)
  • TK Garnelen oder frisch
  • 1 Paprika
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl
  • Basilikum oder andere Kräuter nach Wahl
  • Parmesan (optional)
Garnelen Pasta

Garnelen Pasta – die Zubereitung: 

Die Pasta nach Packungsanweisung kochen. Wir verwenden gerne Vollkorn Nudeln. In der Zwischenzeit eine Pfanne mit Öl aufsetzen und die Garnelen und die klein geschnittene Paprika darin anbraten. Kurz vor Ende der Garzeit noch etwas klein geschnittenen Knoblauch hinzu geben sowie etwas Nudelwasser. Mit Salz und Pfeffer würzen und die abgegossene Pasta mit zu den Garnelen und Paprika geben. Mit etwas frischen Basilikum garnieren und wer mag kann noch etwas geriebenen Parmesan darüber streuen.

Falls du deine Pasta selbst frisch zubereiten möchtest, dann plane das vorab ein und die Garzeit verkürzt sich natürlich dann enorm.

Natürlich kann noch jegliches anderes Gemüse ergänzt oder ersetzt werden. Ich nehme immer das, was da ist bzw. was evtl. auch weg muss.