Best of Kuchen

Mir war gar nicht bewusst, dass sich über die Zeit so viele Kuchenrezepte hier gesammelt haben. Also höchste Zeit für ein “Best of Kuchen”.

Best of Kuchen

Zitronenkuchen

Avocado-Pistazien-Limettenkuchen

Nusskuchen

Rotweinkuchen

Rüblikuchen

Zucchinikuchen

Best of Kuchen

Schokokuchen glutenfrei

Schoko-Nuss-Kuchen ohne Mehl

Fantakuchen

Quarkkuchen ohne Boden

Käsekuchen ohne Boden

Russicher Zupfkuchen

Butterkuchen

Überraschungskuchen

Sandkuchen

Best of Kuchen

→ Weitere “Best of” Themen:

Best of Pizza

Best of Suppen

Best of Spargel

Best of Drinks

Best of Frühling

Best of Waffeln

Best of Halloween

Best of Weihnachten

Einkaufswagen Hack

Dieser Einkaufswagen Hack hat mir schon mal geholfen, als ich ohne passendes Geldstück mit Kind im Maxi Cosi & Einkaufskorb vor der langen Schlange an Einkaufswagen stand.

Einkaufswagen Hack

Normalerweise habe ich dafür immer ein paar Münzen im Auto, aber wie es dann manchmal ist… war nichts da. Und auch in der Geldbörse nichts passendes.

Ich habe kurzerhand unseren Haustürschlüssel von meinem Schlüsselbund abgetrennt und diesen als Chip bzw. Geldmünze verwendet und konnte entspannt einkaufen gehen. Denn einen Schlüssel hat man ja meistens dann doch dabei.

Einkaufswagen Hack

→ Natürlich gerade in dem Fall unbedingt danach darauf achten, dass man den Schlüssel auch wieder mitnimmt und wieder ans Schlüsselbund macht!

DIY Krümelmonster Kostüm

Meine Tochter steht schon immer auf ausgefallenere Kostüme an Fasching, die nicht jeder an hat und so gab es diesmal ein DIY Krümelmonster Kostüm.

DIY Krümelmonster Kostüm

Benötigtes Zubehör:

  • schwarzer Edding
  • blaue Bänder
  • 1 Styropor Ball
  • 1 dünnen Haarreifen
  • blauen Tüll
  • blaues T-Shirt
  • blaue Strumpfhose
  • Heißklebepistole
  • Kinderschminke (optional)
  • blaue künstliche Wimpern (optional)
  • Glitzerhaarspray (optional)
DIY Krümelmonster Kostüm

DIY Krakenkostüm – die Anleitung:

Ich habe mit dem Haarreif angefangen. Dieser wird einfach mit einem Band umwickelt und an den Enden mit einer Heißklebepistole versiegelt. Anschließend schneidet man einen Styropor Ball in 2 Hälften und malt mit dem Edding die Pupille auf. Das symbolisieren quasi die Krümelmonster Augen. Die 2 Hälften werden dann mit einer Heißklebepistole an den vorbereiteten Haarreif geklebt.

DIY Krümelmonster Kostüm

Weiter geht’s mit dem Tüllrock. Dazu habe ich einfach Tüll auf der Rolle gekauft und diesen immer in gleich lange Stücke abgeschnitten. Nun legt man die Enden des jeweiligen Bandes aneinander, so dass am anderen Ende eine Schlaufe entsteht. Diese Schlaufe legt ihr oben an einen Gürtel oder ein weiteres Band, was um die Hüfte des Kindes passt und zieht nun die Enden durch die entstandene Schlaufe. Das geht ganz einfach und so verfahrt ihr mit allen Streifen. Ganz schnell entsteht so ein toller Tüllrock. Wir haben das gleiche noch mit ein paar verschiedenen Bändern gemacht, damit es noch schöner aussieht.

DIY Krümelmonster Kostüm

Fertig angezogen wird dann eine Strumpfhose, der Tüllrock (entweder mit dem Band oder Gürtel), ein farblich passendes T-Shirt oder Langarmshirt und dann zum Schluss oben der Haarreif. Meine Tochter hatte sich noch ein Krümelmonster T-Shirt gewünscht. Aber da geht natürlich auch ein unifarbenes Shirt. Wir haben dann noch ein bißchen geschminkt und Glitzerhaarspray gesprüht.

DIY Krümelmonster Kostüm

Wer es noch mehr machen möchte, könnte noch z.B. aus dem Kinderkaufladen künstliche Kinderkekse oder aus Filz genähte Kekse an das T-Shirt kleben.

Ein weiteres schönes DIY Kostüm:

Best of Pizza

Wir lieben Pizza in jeglicher Form, deshalb war es längst überfällig, dass hier ein “Best of Pizza” erscheint.

Best of Pizza

Egal ob in der Variante mit Kohlenhydraten oder als leichtere Alternative mit Gemüse.

Was ist euer Pizzafavorit?

→ Best of Pizza

Zucchinipizza

Zucchinipizza Version 2

Auberginenpizza

Schüttelpizza

Thunfischpizza

Blumenkohlpizza

Salatpizza

Best of Pizza

Pizzateig

Pizzaschnecken

Pizzarosen

Pizzabällchen

Best of Pizza

Weitere “Best of” Themen:

Best of Suppen

Best of Spargel

Best of Drinks

Best of Frühling

Best of Waffeln

Best of Halloween

Best of Weihnachten

Rüblikuchen

Rüblikuchen mögen meine Kinder besonders gerne, weil er so saftig & nussig ist.

Rüblikuchen

Ich finde das ist auch ein Kuchen, der nicht nur zur Osterzeit gut gegessen werden kann.

An Zutaten für den Teig benötigt man:

  • 100g Haselnüsse gemahlen
  • 200g Möhren geraspelt/gemixt
  • 200g Zucker
  • 120g Sonnenblumenöl
  • 250g Mehl
  • 3 Eier (M)
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 1 TL Zimt
  • Prise Salz

Rüblikuchen

Rüblikuchen – die Zubereitung:

Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen und eine Springform mit Backpapier auslegen und den Rand einfetten.

Die Karotten schälen und im Mixer fein zerkleinern und anschließend zusammen mit den gemahlenen Haselnüssen in eine Schüssel geben.

In einer weiteren Schüssel Zucker, Eier und Öl mit einem Rührgerät cremig rühren und danach die Haselnüsse und Karotten hinzugeben. Erneut alles kräftig durchrühren. Jetzt werden die restlichen Zutaten (Mehl, Backpulver, Natron, Zimt & Salz) dazu gegeben und  zu einem homogenen Teig verarbeitet.

Den Teig in die vorbereitete Springform geben und für 30 Minuten bei 180°C im vorgeheizten Backofen backen. Falls es zu dunkel wird, einfach etwas Alufolie über den Kuchen legen.

Rüblikuchen

Wer mag kann später noch einen Zuckerguss anrühren und auf den erkalteten Kuchen geben. Wir nehmen einfach nur etwas Puderzucker.

Rüblikuchen

Weitere Kuchenrezepte:

Zitronenkuchen

Avocado-Pistazien-Limettenkuchen

Nusskuchen

Rotweinkuchen

Zucchinikuchen

Schokokuchen glutenfrei

Schoko-Nuss-Kuchen ohne Mehl

Fantakuchen

Quarkkuchen ohne Boden

Käsekuchen ohne Boden

Russicher Zupfkuchen

Butterkuchen

Überraschungskuchen

Sandkuchen

Saisonkalender Februar 2019

Saisonkalender Februar 2019

Saisonkalender Februar

  • Ananas (importiert)
  • Apfel
  • Avocado (importiert)
  • Bananen (importiert)
  • Birne
  • Champignons
  • Chicorée
  • Chinakohl
  • Endiviensalat
  • Feldsalat
  • Grapefruits (importiert)
  • Granatapfel
  • Grünkohl
  • Kaki
  • Karotten
  • Kartoffeln
  • Kohl
  • Kohlrabi
  • Kürbis
  • Lauch
  • Litschi
  • Mandarinen (importiert)
  • Mangos (importiert)
  • Maroni
  • Orangen (importiert)
  • Pastinake
  • Pomelo (importiert)
  • Rote Rübe
  • Rotkohl
  • Schwarzwurzel
  • Sellerie
  • Steckrübe
  • Topinambur
  • Weißkohl
  • Wirsing
  • Zitrone (importiert)
  • Zwiebel

Merken

Goodbye Januar 2019

Goodbye Januar 2019. Hier die Highlights aus dem 1. Monat des neuen Jahres.

Was war euer absolutes Highlight? Habt ihr was nachgekocht, nachgebacken oder nachgebastelt?

Im Januar 2019 erschienen:

Mehr Fotos findet ihr auf Instagram.

MerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken

Käsebrötchen

Käsebrötchen mache ich gerne mal am Wochenende zum Frühstück oder als Snack für die Kinder.

Käsebrötchen

Die schmecken nämlich selbst ohne Belag schon toll und in der kleinen Version sind sie sehr praktisch für unterwegs. Sie gehen super schnell, weil man einfach nur alle Zutaten zusammen mischt und daraus Brötchenkugeln formt und diese backt.

Käsebrötchen

An Zutaten benötigt man:

  • 200g geriebenen Käse
  • 200g Mehl
  • 1 Packung Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 150ml Milch

Käsebrötchen

Käsebrötchen – die Zubereitung:

Den Backofen auf 175°C Heißluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen und bereit stellen.

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit den Fingern oder den Knethaken vom Rührgerät zu einer Masse verbinden.

Ich forme daraus immer ca. 12 kleine Brötchen, aber man kann natürlich auch 5-6 große Brötchen formen.

Käsebrötchen

Die Brötchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und für ca. 20 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 175° Heißluft backen.

Käsebrötchen

Weitere Brötchen Rezepte:

Low Carb Brötchen

Haferflocken Brötchen

Tomatenbrötchen

DIY Badesalz

Nachdem wir schon so viel Spaß an dem selbst gemachten Körperpeeling aus Zucker hatten, war es jetzt Zeit für DIY Badesalz.

DIY Badesalz

Denn wir lieben es im Winter zu baden und pimpen das Badewasser gerne mit Schaumbädern, Badesalz oder Badebomben.

DIY Badesalz

An Zubehör benötigt man:

  • Totes Meer Badesalz
  • Duftöl (optional)
  • Seifenfarbe
  • leeres sauberes Schraubglas

DIY Badesalz

DIY Badesalz – die Anleitung:

Zuerst das “Tote Meer Badesalz” in das gewünschte Schraubglas füllen, um zu gucken, wieviel man davon überhaupt benötigt. Anschließend dann in eine Schüssel geben und etwas Duftöl hinzugeben. Wer das nicht mag, lässt es einfach weg. Wir haben für den Winter jetzt Duftöle in Lavendel, Zimt und Lebkuchen gekauft. Anschließend ein paar Tropfen von der Seifenfarbe hinzugeben.

DIY Badesalz

DIY Badesalz

So lange verrühren, bis das Salz die komplette Farbe angenommen hat.

DIY Badesalz

Je mehr Tropfen man dazu gibt, desto kräftiger wird die Farbe. Diese Farben gibt es natürlich auch wieder in sämtlichen Variationen. Wir haben einen rosa Ton und einen türkis Ton.

DIY Badesalz

Alles gut in dem Schraubglas verschließen und für ein Vollbad dann etwas davon ins warme Badewasser geben.

Weitere Beauty Themen:

DIY Körperpeeling

10 Beauty Must Haves für Alltagsheldinnen

Eier-Zitronen-Haarkur

Kaffeesatz Peeling

Gesichtsmaske

Zucchinicremesuppe

Zucchinicremesuppe essen wir immer gerne, da sie so wahnsinnig schnell geht.

Zucchinicremesuppe

Im Sommer ist es natürlich perfekt, wenn man die Zucchinis, die im eigenen Garten etwas zu groß geraten sind, damit super verarbeiten kann. Aber auch wenn keine Zucchinisaison im eigenen Garten ist, essen wir sie in regelmäßigen Abständen zu Hause.

An Zutaten benötigt man:

  • 500g Zucchini
  • 2 EL Olivenöl
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knobizehe
  • Salz
  • Pfeffer
  • Schuss Sahne oder Soja Cuisine light

Zucchinicremesuppe

Zubereitung – Zucchinicremesuppe:

Zwiebel in kleine Würfel schneiden und in einem Topf in heißem Öl andünsten. Zucchini waschen und die Enden abschneiden. Anschließend die Zucchini in Stücke schneiden und zusammen mit der Zwiebel dünsten.

Zucchinicremesuppe

Gemüsebrühe zugießen, aufkochen und kurz köcheln lassen, bis die Zucchini gar ist. Im Anschluss mit einem Pürierstab alles bis auf die gewünschte Konsistenz pürieren. Jetzt einen Schuss Sahne oder Soja Cuisine light hinzufügen und mit Salz & Pfeffer abschmecken.

Zucchinicremesuppe

Weitere leckere Suppen:

» Süßkartoffel Suppe

Süßkartoffel Suppe

» Kartoffelcremesuppe

» Kürbiscremesuppe

Kürbiscremesuppe

» Möhrensuppe

» Champignoncremesuppe