Halloween Brottüten Windlichter

Ihr sucht noch eine Last-Minute Idee für Halloween Deko im Haus?

Halloween Brottüten Windlichter

Dann sind die Brottüten Halloween Windlichter perfekt geeignet.

In 2 Minuten fertig gebastelt zaubern sie ein gemütliches gruseliges Ambiente. 

Ihr benötigt folgendes:

  • Brottüten
  • Stifte
  • künstliches Teelicht
  • 1 Glas
  • Schere optional
Halloween Brottüten Windlichter

Halloween Brottüten Windlichter – die Anleitung:

Die Brottüten zum Beispiel mit einem schwarzen Stift mit “Booh” beschriften oder “Happy Halloween”. nach Herzenslust bemalen. Wer mag kann oben noch ein paar Zacken in die Brottüten schneiden. 

Nun gebt ihr ein künstliches Teelicht in ein kleines Glas oder lasst das Glas weg und stellt es in die fertig bemalten Windlichter.

Es entsteht ein schönes indirektes Licht.

Halloween Brottüten Windlichter

Weitere Halloween Bastelideen auf dem Blog:

Best of Halloween

DIY Tüllrock

Ob für Fasching, Halloween, Kindergeburtstag oder einfach zu verkleiden… mit diesem DIY Tüllrock entsteht in ganz kurzer Zeit und mit nur super wenig Zubehör ein wunderschöner Tüllrock.

DIY Tüllrock

Und den kann wirklich jeder basteln. Wenn die Kinder groß genug sind, können sie es sogar schon selbst herstellen.

DIY Tüllrock

Man sollte sich nur vorher Gedanken machen, welche Farbe er haben sollte und ob man noch weitere Bänder mit dran knoten möchte.

Ich verwende gerne Tüll in einer Breite von 15cm.

DIY Tüllrock

Benötigtes Zubehör:

DIY Tüllrock

DIY Tüllrock – die Anleitung:

Ihr nehmt entweder den Tüll oder falls ihr noch weitere verschiedene Bänder besorgt habt, dann ein Band oder Kordel oder den Tüll und nehmt den Taillenumfang/Hüftumfang, wo der Tüllrock später sitzen soll und schneidet es etwas länger ab, weil dieser später mit einer Schleife verschlossen werden soll und somit noch ein bißchen Puffer zum binden benötigt wird.

Nun schneidet man sich den Tüll und die Bänder in die gewünschte Beinlänge ab. Je mehr Tüllbahnen, desto schöner und buschiger sieht der Rock aus. Und dann geht’s nur noch ans “knoten.

Man legt die Enden des jeweiligen Bandes/Tülls aneinander, so dass am anderen Ende eine Schlaufe entsteht. Diese Schlaufe legt ihr oben an eurem abgemessenen Hüftband und zieht nun die Enden durch die entstandene Schlaufe. Das geht ganz einfach und so verfahrt ihr mit allen Streifen.

Es sieht auch toll aus, wenn ihr unterschiedliche Farben verwendet oder unterschiedliche Bänder.

Wenn ihr genug Bänder habt, könnt ihr diese auch noch ein wenig nach links oder rechts schieben und später dann einfach mit einer Schleife den Rock am Kind befestigen.

Das geht natürlich auch mit einem Gummiband oder Gürtel, wenn man nicht mit einer Schleife und einem Band den Rock anbringen möchte.

*Affiliate Link → ihr unterstützt mich, wenn Ihr über diesen Link eine Bestellung aufgebt. Nach getätigtem Kauf wird mir eine kleine Provision ausgezahlt. Euch entstehen keine Mehrkosten.

Ein weiteres schönes DIY Kostüm:

Full day of eating

Heute gibt es mal kein klassisches Rezept sondern einen Full day of eating.

Full day of eating

Was kam bei uns alles auf den Teller heute, um Proteine, Kohlenhydrate und Gemüse abzudecken?

Frühstück: Rührei mit frischen Cherry Tomaten, 1 gekochtes Ei und Gurkensticks.

Mittagessen: Naturreis mit angebratenem Tatar und Gemüsepfanne.

Snack: Unbehandelte Mandeln.

Abendessen: Gurkensalat mit ein paar frischen Cherry Tomaten, Spargelstangen teilweise ummantelt mit magerer Putenbrust.

Demnächst kommt noch mal so ein kompletter Tag als Inspiration für eine gesunde und ausgewogene Küche für die ganze Familie, die alle Mikro- und Makronährstoffe abdeckt. 

Sicher auch ganz spannend zu dem Thema:

Einkäufe 1.0

Einkäufe 2.0

» Achtung: die hier zu sehenden Einkäufe 2.0 sind nicht zu 100% konform mit den UpgradeU Plänen, sondern einfach “nur” ausgewogen, saisonal, gesund & frisch. Wer komplette Ernährungspläne möchte oder sogar ein Sportprogramm in Kombination mit der richtigen Ernährung absolvieren möchte, dem kann ich nur zu den Sport-/Ernährungsprogrammen von UpgradeU von Charlotte Würdig raten.

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Blumen Webrahmen

Ab in den Wald, Stöcke sammeln und mit ein paar frischen Blumen und einem Garn einen schönen Blumen Webrahmen zusammen schnüren.

Blumen Webrahmen

Eignet sich eigentlich im Frühling, Sommer und Herbst und variiert dann je nach Blumen & Gräsern, die zur Verfügung stehen.

Blumen Webrahmen
Blumen Webrahmen

An Zubehör benötigt man:

  • 4 Stöcke
  • Bindfaden / Gartenschnur / Natur Kordel
  • Blumen / Gräser / Blätter
Blumen Webrahmen

Blumen Webrahmen –  die Anleitung:

Entweder schon Stöcke in der gewünschten passenden Länge suchen, oder zu Hause einfach mit einer Holzsäge zurecht sägen. Anschließend mit dem Kordel die 4 Hölzer zu einem Rahmen zusammen binden.

Blumen Webrahmen

Nun mit dem gleichen Kordel immer von links nach rechts gehen. Ich habe es immer einmal am anderen Ende miteinander verdreht, so dass die Schnüre fester sind. Aber im Prinzip geht es ja nur darum, dass Fäden zum weben entstehen.

Blumen Webrahmen

Kordel am Ende fest binden und nun Blumen und Gräser in der passenden Länge und Farbe suchen und mit dem weben anfangen.

Blumen Webrahmen

So entstehen wunderschöne Blumen Webrahmen.

Blumen Webrahmen

Weitere schöne Bastelideen aus/für den Garten:

Konfetti aus dem Garten

Blüten Windlicht

Blütenkarten


Recycling im Garten



Gerösteter Kohlrabi

Weiter geht’s mit gerösteter Kohlrabi als deftige Beilage oder komplette Mahlzeit.

Gerösteter Kohlrabi

Ich bereite das entspannt tagsüber vor und abends wandert es dann einfach nur noch in den Ofen. Gesund, lowcarb und sättigend.

Gerösteter Kohlrabi

An Zutaten benötigt man:

  • frischen Kohlrabi
  • Salz
  • Pfeffer
  • gutes Olivenöl
  • Knoblauch/Knoblauchpulver (optional)
Gerösteter Kohlrabi

Gerösteter Kohlrabi – die Zubereitung:

Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Den Kohlrabi schälen und in feine Scheiben schneiden oder hobeln. Achtung: je dünner die Scheiben werden, desto krosser werden sie. Fast wie Chips!

Nun kommt alles auf ein Blech bzw. in eine große Auflaufform. Aber darauf achten, dass die einzelnen Scheiben nicht überlappen. Mit Olivenöl beträufeln und mit Salz, Pfeffer und Knoblauchpulver würzen. Wer frischen Knoblauch dazu geben, darf ihn erst kurz vor Ende der Garzeit dazu geben, sonst verbrennt er. 

Dann für ca. 30-50 Minuten (je nach Dicke der Scheiben) die Auflaufform in den vorgeheizten Backofen geben. 

Lecker auch mit einem Dip und frischen Kräutern verfeinert. Wir haben es jetzt so als komplette Mahlzeit gegessen. Es ist aber auch eine tolle Beilage zu deftigen Gerichten. Bzw. kombinieren wir einfach dann diverse Gemüsesorten und rösten diese zusammen.

Gerösteter Kohlrabi

Hierfür eignet sich Rosenkohl, Blumenkohl, Brokkoli, Kohlrabi, Karotten und natürlich auch rote Bete so wie viele weitere. Einfach mal durchtesten. Die Zubereitungsart ist ja immer die gleiche.

Tipp: 

Übrigens auch eine perfekte Chips Alternative. Hauchdünn hobeln und dann bei der Backzeit im Backofen beobachten. Aber sie werden dann wirklich so kross und fein wie Chips und schmecken herrlich als Snack. 

Gerösteter Kohlrabi

Weiteres leckere Röstgerichte:

Saisonkalender Oktober 2019

Saisonkalender Oktober 2019

Saisonkalender Oktober

  • Ananas (importiert)
  • Apfel
  • Avocado (importiert)
  • Bananen (importiert)
  • Birnen
  • Blumenkohl
  • Brokkoli
  • Brombeeren
  • Champignons
  • Chicorée
  • Chinakohl
  • Eisbergsalat
  • Endiviensalat
  • Feigen (importiert)
  • Feldsalat
  • Fenchel
  • Granatäpfel (importiert)
  • Grapefruits (importiert)
  • Holunderbeeren
  • Kartoffeln
  • Knollensellerie
  • Kohlrabi
  • Kopfsalat
  • Kürbis
  • Lauch
  • Lollo rosso
  • Lollo bionda
  • Mango (importiert)
  • Maronen
  • Meerrettich
  • Möhren
  • Paprika
  • Pastinaken
  • Pomelo (importiert)
  • Preiselbeeren
  • Quitten
  • Radicchio
  • Radieschen
  • Rettich
  • Rosenkohl
  • Rote Beete
  • Rotkohl
  • Schwarzwurzel
  • Spinat
  • Stangenbohnen
  • Staudensellerie
  • Steckrüben
  • Tomaten
  • Topinambur
  • Weintrauben
  • Weißkohl
  • Wirsing
  • Zitronen (importiert)
  • Zucchini
  • Zuckermais
  • Zwiebeln

Merken

Merken

Merken

Merken

Goodbye September 2019

Goodbye September 2019. Das war doch noch mal ein richtig schöner goldener Herbst.

Goodbye September 2019

Die Highlights auf “Hinter dem Regenbogen” von September 2019:

Was waren eure Favoriten diesen Monat?

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Best of Butter

Egal ob zum Grillen, aufs Baguette oder an Silvester oder Weihnachten ist bei uns aromatisierte Butter ganz hoch im Kurs, so dass ein “Best of Butter” folgt, um gebündelt alle zu finden.

Best of Butter

→ Weitere “Best of” Themen:

Best of Kuchen

Best of Pizza

Best of Suppen

Best of Spargel

Best of Drinks

Best of Frühling

Best of Waffeln

Best of Halloween

Best of Weihnachten

Geröstete rote Bete

Jetzt in Richtung Herbst, war es mir nach nicht so sommerlichen Zutaten und es gab ein großes Blech geröstete rote Bete.

Geröstete rote Bete

Super easy in der Zubereitung und kann vor allem auch wunderbar schon vorbereitet werden.

Geröstete rote Bete

An Zutaten benötigt man:

  • frische rote Bete
  • Salz
  • Pfeffer
  • gutes Olivenöl
  • Knoblauch/Knoblauchpulver (optional)
Geröstete rote Bete

Geröstete rote Bete – die Zubereitung:

Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Geröstete rote Bete

Die rote Bete schälen und in feine Scheiben schneiden. Wer mag kann hierfür auch einen Hobel verwenden. Je dünner die Scheiben werden, desto krosser werden sie. Fast wie Chips!

Anschließend alles auf ein Blech oder in unserem Fall eine große Auflaufform geben, so dass die einzelnen Scheiben nicht überlappen. Mit Olivenöl beträufeln und mit Salz, Pfeffer und Knoblauchpulver würzen. Wer frischen Knoblauch dazu geben, darf ihn erst kurz vor Ende der Garzeit dazu geben, sonst verbrennt er. 

Geröstete rote Bete

Dann für ca. 30-50 Minuten (je nach Dicke der Scheiben) die Auflaufform in den vorgeheizten Backofen geben. 

Wer mag kann am Ende noch einen Dip dazu reichen und ein paar frische Kräuter darüber streuen. Wir haben es jetzt so als komplette Mahlzeit gegessen. Es ist aber auch eine tolle Beilage zu deftigen Gerichten. 

Und wer nicht so auf rote Bete steht, der kann ja mal den Rosenkohl testen. 

Tipp: 

Übrigens auch eine perfekte Chips Alternative. Hauchdünn hobeln und dann bei der Backzeit im Backofen beobachten. Aber sie werden dann wirklich so kross und fein wie Chips und schmecken herrlich als Snack. 

Weiteres leckeres Röstgericht:

Gutschein für einen Baum

Diesmal gab es kein Abschiedsgeschenk für die Kita, sondern einen Gutschein für einen Baum von uns Elternvertreterinnen zum 50. Jubiläum der Kita unserer Kinder.

Gutschein für einen Baum

Die soll natürlich symbolisch sein, aber auch den Kindern und den Kindern, die folgen werden einfach zugute kommen.

Gutschein für einen Baum

Da aktuell aber nicht unbedingt die beste Zeit ist, um gute Bäume/Obstbäume zu finden und zu pflanzen, haben wir einen Gutschein gebastelt, der dann symbolisch überreicht wurde und bei gegebener Zeit dann in einen echten Baum umgewandelt wird.

Ihr benötigt dazu:

Gutschein für einen Baum

Gutschein für einen Baum – die Anleitung:

Zuerst schneidet ihr aus den Farbkarten viele verschieden große Herzen aus und auch den Stamm für den Baum. Eure Farben könnt ihr natürlich selbst wählen.

Gutschein für einen Baum

Anschließend mit einem Kleber den Stamm und die einzelnen Blätter aufkleben und trocknen lassen.

Gutschein für einen Baum

Wir haben uns noch für ein paar Buchstabenperlen entschieden und diese mit einem Heißkleber mit für die Beschriftung aufgeklebt. Wer mag kann noch mit etwas Kleber und Glitzer ein paar Verzierungen anbringen.

Gutschein für einen Baum

Nun den Rahmen wieder wie gewohnt verschließen und an die Verpackung hatten wir noch einen Rosmarin Zweig gebunden.

Gutschein für einen Baum

Weiterer selbst gebastelter Gutschein: