Kindergeburtstag Einladungen III

Wieder ist ein Jahr rum und zum 8. Geburtstag haben wir Nagellack Flaschen als Einladungen gebastelt.

Kindergeburtstag Einladungen III

Eine schöne Bastelanregung für euch, falls eure Mädchen auch eine “Beauty Party” machen wollen. Wir werden Glitzer Tattoos machen, Fingernägel lackieren, Haarkreide benutzen, Body Scrub & Badesalz selbst produzieren, uns schick anziehen und mit den Einwegkameras tolle Fotos machen und am Ende mit einer Kinderdisco die Party beenden.

Kindergeburtstag Einladungen III

Für die Einladungen benötigt man nicht viel Zubehör. Sie sind schnell gebastelt und sehen schön aus.

Kindergeburtstag Einladungen III

Für Kindergeburtstag Einladungen III braucht man:

  • buntes Tonpapier nach Wahl
  • Schere
  • Bleistift (optional)
  • Lineal (optional)
  • Masking Tapes (nach Wahl)
  • selbstklebende Glitzersteine
  • Basteltischdecke (optional)

Kindergeburtstag Einladungen III

So werden sie gemacht:

Wer mag kann mit Hilfe eines Lineals und Bleistift die Nagellack Flasche vorzeichnen, damit das Kind es besser ausschneiden kann. Anschließend werden die Flaschen und Deckel mit den Masking Tapes nach Wahl und Glitzersteinen beklebt.

Kindergeburtstag Einladungen III

Wir haben dieses Mal den Einladungstext mit dem Computer geschrieben und hinten aufgeklebt.

Kindergeburtstag Einladungen III

Weitere Anregungen zum Basteln von Einladungen:

 

Merken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Weihnachtskugeln Weihnachtskarten

Wir schicken in der Adventszeit gerne selbstgestaltete & geschriebene Karten und so ist die Version Weihnachtskugeln Weihnachtskarten entstanden.

Weihnachtskugeln Weihnachtskarten

Ich sammele immer Knöpfe von Kleidung die kaputt ist oder kaufe auch mal ab und zu welche, wenn ich etwas für die Kinder nähe und so entstand die Idee, daraus doch einfach ein paar Weihnachtskugeln zu machen.

An Zubehör braucht man nur:

Weihnachtskugeln Weihnachtskarten

Weihnachtskugeln Weihnachtskarten – die Anleitung:

Zuerst sucht man sich verschiedene Knöpfe aus und klebt diese dann mit einem Bastelkleber auf die leeren Karten. Mit dem Fineliner werden dann Schüre dazu gemalt und ein Text darauf geschrieben.

Weihnachtskugeln Weihnachtskarten

Nur noch alles trocknen lassen und fertig ist eine individuell gestaltete Weihnachtskarte für Freunde, Bekannte und die Familie.

*Affiliate Link → ihr unterstützt mich, wenn Ihr über diesen Link eine Bestellung aufgebt. Nach getätigtem Kauf wird mir eine kleine Provision ausgezahlt. Euch entstehen keine Mehrkosten.

Weitere Weihnachtskarten:

Rentier Weihnachtskarten

Rudolf Weihnachtskarten

Kerzen Weihnachtskarten

Weihnachtsbaum Weihnachtskarten

Remoulade

Remoulade passt hervorragend zu Roastbeef oder aber auch zu Pommes, Bratkartoffeln oder Rosmarinkartoffeln.

Remoulade

Sie lässt sich schnell zubereiten und ist perfekt als Dip oder Soße.

Remoulade

An Zutaten benötigt man:

  • 2 TL Kapern
  • 50g Gewürzgurken
  • 1 Ei (M)
  • 200 ml Sonnenblumenöl
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 TL Senf
  • 1 TL Salz
  • Prise Pfeffer
  • Prise Zucker

Remoulade

Remoulade – die Zubereitung:

Die abgetropften Kapern und Gewürzgurken in ganz kleine Stücke schneiden. Alternativ mit einer Küchenmaschine zerkleinern. In eine kleine Schüssel geben und zur Seite stellen.

In einem hohen Messbesser das Ei, den Zitronensaft, die Gewürze und den Senf geben und mit einem Pürierstab langsam auf emulgieren, indem man vorsichtig das Öl nach und nach hinzufügt. Dabei von unten nach oben arbeiten, bis die Konsistenz cremig wird und sich alles verbindet. Die klein geschnittenen Gewürzgurken und Kapern unterheben und alles noch mal abschmecken.

Remoulade

Wir essen dazu gerne Roastbeef und knusprige Kartoffelwürfel.

Roastbeef

Saisonkalender Dezember2018

Saisonkalender Dezember 2018

Saiskonkalender Dezember

  • Ananas (importiert)
  • Äpfel (importiert)
  • Avocado (importiert)
  • Bananen (importiert)
  • Birnen (importiert)
  • Champignons
  • Chicorée
  • Chinakohl
  • Endiviensalat
  • Feldsalat
  • Granatäpfel (importiert)
  • Grapefruits (importiert)
  • Grünkohl
  • Karotten
  • Kartoffel
  • Kohlrabi
  • Kürbis
  • Lauch
  • Mandarinen (importiert)
  • Mango (importiert)
  • Orangen (importiert)
  • Pastinaken
  • Pomelo (importiert)
  • Rosenkohl
  • Rote Beete
  • Rotkohl
  • Schwarzwurzel
  • Sellerie
  • Steckrüben
  • Topinambur
  • Weißkohl
  • Wirsing
  • Zitrone (importiert)
  • Zwiebel

 

MerkenMerken

Best of Weihnachten

Meine liebste Jahreszeit, abgesehen vom Sommer, ist die Weihnachtszeit und da war schon längst ein “Best of Weihnachten” fällig.

Best of Weihnachten

Denn zu diesem Thema haben wir hier zu Hause schon ganz viel gebastelt und gebacken. Also hier die Highlights zum Bereich “Food” & “DIY” rund um Weihnachten und die Adventszeit. Tolle Anleitungen zum basteln und tolle Rezepte zum nachbacken.

→ FOOD

Spekulatius Cheesecake

Zimt Schand Plätzchen

Witwenküsse

Grundteig Plätzchen

klassischer Plätzchenteig

Nuss Makronen

Best of Weihnachten

Rudolf das Rocher Rentier

Weihnachtsmänner

Weihnachtsbäume

Glubschi Sterne

Butterkeks Häuser

Rudolf Rentier Plätzchen

Best of Weihnachten

→ DIY

Weihnachtsbaum Weihnachtskarten

Rentier Weihnachtskarten

Kerzen Weihnachtskarten

Eiskristall Windlicht

Schnee Windlicht

Best of Weihnachten

Brottütensterne

Abschneidkalender

Adventskalender

weihnachtlicher Türkranz

Tannenbäume aus Eierkartons

Best of Weihnachten

Weitere “Best of” Themen:

Best of Suppen

Best of Spargel

Best of Drinks

Best of Frühling

Best of Waffeln

Best of Halloween

Goodbye November 2018

Goodbye November 2018.

Goodbye November 2018

Die Highlights auf “Hinter dem Regenbogen” von November 2018:

Was waren eure Favoriten diesen Monat?

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Rudolf Weihnachtskarten

Letztes Jahr haben wir schon tolle Rentier Weihnachtskarten gebastelt und dieses Jahr gibt’s eine neue Version der Rudolf Weihnachtskarten.

Rudolf Weihnachtskarten

Diesmal mit roter Pompom Puschelnase.

Rudolf Weihnachtskarten

An Zubehör braucht man nur:

Rudolf Weihnachtskarten

Rudolf Weihnachtskarten – die Anleitung:

Auf die Karte vorne mit dem Kleber die rote Pompom Nase festkleben und trocknen lassen. Anschließend mit dem Stift selbst die Augen und das Geweih malen. Noch mit Text versehen und fertig ist eine selbst gebastelte Weihnachtskarte. Die finden wir nämlich immer viel persönlicher als gekaufte Karten und so wird ein verregneter Nachmittag zu einer schönen Bastelsession.

Rudolf Weihnachtskarten

*Affiliate Link → ihr unterstützt mich, wenn Ihr über diesen Link eine Bestellung aufgebt. Nach getätigtem Kauf wird mir eine kleine Provision ausgezahlt. Euch entstehen keine Mehrkosten.

Weitere Weihnachtskarten:

Rentier Weihnachtskarten

Kerzen Weihnachtskarten

Weihnachtsbaum Weihnachtskarten

Zwiebelsaft gegen Husten

Zwiebelsaft gegen Husten ist ein tolles Hausmittel gegen Reizhusten.

Zwiebelsaft gegen Husten

Vor allem bei kleinen Kindern, die noch keine richtige Medizin nehmen dürfen/sollen, eignet sich das perfekt. Er ist schnell angesetzt & wirkt lindernd.

An Zutaten benötigt man lediglich:

  • frisch aufgeschnittene Zwiebel
  • Zucker / Honig

Zwiebelsaft gegen Husten

Zwiebelsaft gegen Husten – die Zubereitung:

Die Zwiebel schälen und klein schneiden und in eine Tasse, Schüssel oder ähnliches geben. Mit 2 EL flüssigem Honig auffüllen.

♦ Für Veganer sowie für Kleinkinder & Babys, kann statt Honig auf Zucker zurück gegriffen werden.

Zwiebelsaft gegen Husten

Das Ganze für mehrere Stunden ziehen lassen. Am besten abends ansetzen und über Nacht ziehen lassen. Die entstandene Flüssigkeit mit einem Sieb abgießen. Dies ist der fertige Hustensirup. Mehrmals täglich bei Bedarf einen Löffel von diesem Hustensirup einnehmen. Wir stellen es immer im Kühlschrank kalt. Das kühlt zudem noch den Hals beim Einnehmen etwas.

Zwiebelsaft gegen Husten

Tipp:

Nachts eine aufgeschnittene Zwiebel auf einem Teller ans Bett (außer Reichweite von Kindern) stellen. Die ätherischen Dämpfe wirken entzündungshemmend und beruhigend. Der Geruch ist zwar gewöhnungsbedürftig, aber meinen 3 Kindern hilft das immer sehr bei Erkältungen.

Und da jetzt die Erkältungszeit wieder in vollem Gange ist, sind folgende Themen sicher auch interessant:

unsere Hausapotheke & Globulis

Zwiebelsäckchen gegen Mittelohrentzündung

 

Gurkensalat mit saurer Sahne

Gurkensalat mit saurer Sahne finde ich mit die erfrischendste Beilage, die es gibt.

Gurkensalat

Ich mag das knackige & saftige dabei und die Kombination mit frischem Dill. Und er passt perfekt zu wahnsinnig vielen Gerichten und ist dabei so schnell und mit wenig Zutaten zubereitet.

Gurkensalat mit saurer Sahne

An Zutaten benötigt man:

  • 1 Salatgurke
  • frischer Dill
  • Salz
  • Pfeffer
  • Prise Zucker
  • Spritzer frischer Zitronensaft
  • 1/2 Becher saure Sahne

Gurkensalat mit saurer Sahne

Gurkensalat mit saurer Sahne – die Zubereitung:

Die Gurke schälen und anschließend in feine Scheibe hobeln. In einer Schüssel die Gurkenscheiben mit Salz bestreuen und für ca. 10 Minuten ziehen lassen. Danach das ausgetretene Wasser abschütten.

Saure Sahne, Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Zucker miteinander vermischen und zu den gehobelten Gurken geben. Zum Schluss den frisch abgezupften Dill dazu geben.

Gurkensalat mit saurer Sahne

Gurkensalat mit saurer Sahne

Kohlrabi Burger

Kohlrabi Burger sind eine tolle lowcarb Variante zum Salatburger oder normalen Burger. Viel frisches Gemüse, geschichtet zu einem Burger.

Kohlrabi Burger

An Zutaten benötigt man:

  • Kohlrabi
  • große Fleischtomaten
  • Spinat
  • Salz
  • Pfeffer
  • Soya Cuisine light
  • Kokosöl / Olivenöl
  • Tatar
  • Zwiebeln
  • Knoblauch

Kohlrabi Burger – die Zubereitung:

Aus dem Tatar, klein geschnittener Zwiebel, Salz & Pfeffer in einer beschichteten Pfanne ein paar flache Frikadellen braten.

Kohlrabi schälen und in dicke Scheiben schneiden und in einem Topf mit kochendem Salzwasser bissfest garen.

Den frischen oder TK Spinat in einem Topf oder Pfanne zusammen mit klein geschnittener Zwiebel und Knoblauch zubereiten und mit einem Schuss Soya Cuisine light sowie Salz und Pfeffer abschmecken.

Die gewaschenen Fleischtomaten in dickere Scheiben schneiden.

Wenn alles soweit fertig ist wird alles zu einem Burger auf dem Teller geschichtet angerichtet.

Kohlrabi Burger

Auch ein leckerer lowcarb Burger:

Salatburger