Streuselkuchen

Geht es euch auch so, dass Streuselkuchen definitiv zu den Kuchensorten gehört, die immer gehen?

Streuselkuchen

Wir haben ihn ja hier schon mal als Streuselkuchen mit Haselnuss Streuseln hochgeladen, aber die klassische Variante darf auch einfach nicht fehlen.

Streuselkuchen

Und da wir große Fans von Trockenkuchen sind, muss Streuselkuchen einfach mit auf den Blog.

Streuselkuchen

An Zutaten für den Teig benötigt man:

  • 250g Weizenmehl
  • 250g weiche Butter
  • 4 Eier (M)
  • 150g Zucker
  • 1 Packung Backpulver
  • 1 Packung Vanillezucker

An Zutaten für die Streusel benötigt man:

  • 75g Zucker
  • 175g Weizenmehl
  • 100g Butter
  • 1/2 Packung Backpulver
  • 1 Packung Vanillezucker
Streuselkuchen

Streuselkuchen – die Zubereitung:

Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.

Wie immer wird erst mal die Butter mit Zucker, Eiern und Vanillezucker schaumig aufgeschlagen. Anschließend kommt das Mehl und Backpulver hinzu, bis ein homogener Teig entsteht.

Jetzt wird ein Backrahmen* auf die gewünschte Größe eingestellt und der Rahmen eingefettet. Natürlich kann auch einfach nur ein tiefes Backblech verwendet werden. Den Rahmen stelle ich auf eine wiederverwendbare Backmatte*, die bei uns im Dauereinsatz ist. Auch hier kann natürlich darauf verzichtet werden und normales Backpapier verwendet werden. Langfristig finde ich die Backmatten viel umweltfreundlicher und wirklich super einfach in der Handhabung.

Den Teig in den Rahmen geben und die Streusel schnell zubereiten.

Butter in einem Topf schmelzen. Nun in eine Schüssel geben und die restlichen Zutaten hinzugeben und mit den Rührstäben zu Streuseln verarbeiten. Die Streusel über den Teig geben und für 20 Min. bei 180°C Umluft im vorgeheizten Backofen backen.

Streuselkuchen
Streuselkuchen

Wer mag kann dazu dann noch frisch aufgeschlagene Schlagsahne reichen.

*Affiliate Link → ihr unterstützt mich, wenn Ihr über diesen Link eine Bestellung aufgebt. Nach getätigtem Kauf wird mir eine kleine Provision ausgezahlt. Euch entstehen keine Mehrkosten.

Weitere Kuchenrezepte:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.