Hackfleisch-Kürbis-Auflauf

Es muss nicht immer die klassische Kürbissuppe oder Kürbisspalten sein, sondern kann auch mal ein herzhafter Hackfleisch-Kürbis-Auflauf sein.

Hackfleisch-Kürbis-Auflauf

Selbst unsere Kinder essen den wirklich gerne. Der Auflauf lässt sich super vorbereiten und sättigt und wärmt die ganze Familie an kühlen Herbst- und Wintertagen.

Hackfleisch-Kürbis-Auflauf

Als Zutaten braucht man:

  • 1/2 Hokkaido Kürbis mit Schale (die andere Hälfte habe ich zu Kürbissuppe verarbeitet) 
  • 500 g Tatar oder Rinderhackfleisch
  • 2 Stück Schalotten 
  • 1 Packung geriebener Käse
  • 1 Becher Schmand oder saure Sahne
  • Olivenöl
  • 2 EL Tomatenmark 
  • Salz
  • Pfeffer 
  • Gemüsebrühe 

Hackfleisch-Kürbis-Auflauf – die Zubereitung:

Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Schalotten klein schneiden und das Hackfleisch in der Zwischenzeit mit etwas Öl in einer Pfanne anbraten. Die Schalotten hinzugeben und mit dünsten. Dann das Tomatenmark hinzugeben und 2 – 3 Minuten anrösten und mit Salz, Pfeffer und der Gemüsebrühe abschmecken. Ca. 200-300ml
Wasser hinzugeben und 5 Minuten aufkochen lassen. Anschließend abkühlen lassen.

Den Kürbis entkernen und in grobe Stücke schneiden und anschließend mit einer guten Küchenmaschine mixen. Die Hälfte der Packung vom geriebenen Käse mit zum gemixten Kürbis geben, so wie etwas Salz, Pfeffer und Öl. Alles vermischen.

Jetzt zuerst das vorbereitete Hackfleisch in eine Auflaufform geben. Den Becher Schmand oder saure Sahne darauf verteilen und dann den Kürbis auf dem Hackfleisch verteilen. Am Ende kommt der restliche Käse darauf und der Auflauf wandert für ca. 40 Min. bei 200°C Ober-/Unterhitze auf dem unteren Drittel in den Backofen und wird gebacken bis alles schön knusprig ist.

Hackfleisch-Kürbis-Auflauf

Weitere leckere Kürbis Rezepte:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.