Facts of Food – Spirulina

All about… Facts of Food – Spirulina…

Facts of Food - Spirulina

Noch nie gehört? Ging mir vor einiger Zeit auch noch so.

Der neueste Trend und angeblich das neue Wundermittel aus den USA ⇒ Spirulina.

Oprah Winfrey und andere Promis aus den USA haben es als Nahrungsergänzungmittel genutzt und sofort kam der Trend auch zu uns nach Deutschland.

Was ist Spirulina?

Spirulina ist eine Gattung der Cyanobakterien. Eher bekannt ist sie als „Blaualge“ und im Handel meist zu finden in Form von Pulver oder Tabletten.

Facts of Food - Spirulina

Sie besteht zu 60 – 63% aus Eiweiß und ist leicht verdaulich. Zusätzlich besteht sie aus vielen Mineralien & Mikronährstoffen. Angefangen von Calcium, Magnesium, Kalium, Phosphor, Eisen, Chrom, Kupfer, Natrium, Zink u.v.m.

Ein weiterer Pluspunkt sind zusätzlich die kompletten B-Vitamine, sowie Vitamin C, D & E, die in Spirulina enthalten sind. Die Durchblutung der Muskulatur soll gesteigert werden und sorgt somit für eine schnellere Regeneration von Muskulatur, Knochen und Zellen. Also gerade für Sportler nicht uninteressant als Nahrungsergänzungmittel.

Man sagt Spirulina nach, dass die Einnahme das Risiko von Krebs und Bluthochdruck verringert, das Immunsystem stärkt und anscheinend verlangsamt es auch die Hautalterung & verbessert die Trainingsleistung.

Facts of Food - Spirulina

Fazit – Facts of Food – Spirulina:

Wissenschaftlich ist das ganze sehr umstritten und auch aktuell noch nicht belegt. Aber es ist sicher eine super natürliche Ergänzung. Ganz besonders für Veganer oder Vegetarier eine Möglichkeit, den Eiweißhaushalt und die Mikronährstoffe so in der Ernährung gut abzudecken.

Aufgrund des Eigengeschmacks würde ich Spirulina im Smoothie, im Omelett, als Dip oder in der Salatsoße verarbeiten.

2 thoughts on “Facts of Food – Spirulina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.