Facts of Food – Chili

Facts of Food – Chili. Alles über die Chili Schote und warum man sie durchaus öfter in der Küche integrieren sollte.

Facts of Food - Chili

Der “Scharfmacher” Capsaicin in der Chili Schote unterdrückt den Hunger und der Energieverbrauch wird angekurbelt, was Kalorien verbrennen lässt. Also gerade für Sportler bzw. für diejenigen, die abnehmen möchten, eine ideale Ergänzung im Essen. Der Stoffwechsel wird angekurbelt und die Cholesterinwerte werden gesenkt.

Chili wird auch gerne als Aphrodisiakum eingesetzt und peppt nicht nur Speisen auf.

Das Capsaicin hat eine antioxidantive und entzündungshemmende Wirkung → entweder über die Nahrung oder in Form von Salben und Pflastern. Sie hilft bei chronischen Entzündungskrankheiten wie Arthritis, Migräne, Blasenschwäche, Bluthochdruck und Geschwüren. Chilis schützen vor Krankheit und helfen bei Verdauungsschwäche, Kreislaufbeschwerden, Durchblutungsstörungen, Hautkrankheiten. Also demnächst nicht wieder im Lebensmittelmarkt oder auf dem Wochenmarkt daran vorbei laufen, sondern in der passenden Dosierung im Essen integrieren.

Weitere Facts of Food:

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.