Glasnudel Pfanne

Ich liebe schnelle Gerichte, die auch noch lecker sind und immer anders schmecken und da gehört die Glasnudel Pfanne definitiv dazu. 

Glasnudel Pfanne

Alleine durch die verschiedensten Zutaten schmeckt es jedes Mal anders. 

An Zutaten benötigt man:

  • Glasnudeln
  • Gemüse nach Wunsch
  • Fleisch / Eier / Garnelen (optional)
  • Sojasoße
  • Brühe
  • Kokosöl / Olivenöl
  • Ingwer (optional)
  • Knoblauch (optional)
Glasnudel Pfanne

An Gemüse verwende ich hier sehr gerne: 

  • Möhren
  • Mungokeime
  • Sojasprossen
  • Frühlingszwiebeln
  • Paprika
  • Bambussprossen
  • Lauch
  • Pilze
  • Pak Choi
  • Zucchini

Glasnudel Pfanne – die Zubereitung: 

In viel kochendem Salzwasser die Glasnudeln ca. 4 Minuten kochen und gut abgießen. Mit einem Messer oder einer Schere jetzt die Größe der Nudeln zurecht schneiden.

Etwas Kokosöl in einer großen Pfanne erhitzen und wenn man Fleisch oder Garnelen dazu essen möchte, diese dann ordentlich darin anbraten. In der Zeit kann das Gemüse klein geschnitten werden. Ich bevorzuge alles in Streifen geschnitten. Mit hinzu geben. Genauso wie Knoblauch und Ingwer wer mag.

Glasnudel Pfanne

Alles mit Brühe ablöschen und anschließend mit Sojasoße, Salz und Pfeffer abschmecken. Natürlich kann hier auch noch mit asiatischen Gewürzen oder Curry etc. gearbeitet werden. Und wer statt Brühe lieber Kokosmilch verwenden mag, kann das natürlich auch tun.

Wer statt Fleisch oder Garnelen gerne Eier verwenden möchte, der gibt diese kurz vor Ende aufgeschlagen mit dazu, bis sie gestockt sind. 

Glasnudel Pfanne

Als Topping sind Nüsse und gerösteter Sesam super lecker.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.