Marmor Kuchen

Ich liebe Trockenkuchen und da darf ein Klassiker natürlich nicht fehlen – Marmor Kuchen. 

Marmor Kuchen

Schnell zubereitet und gebacken. Natürlich kann er auch mit Glasur und Deko versehen werden oder Sahne und frisches Obst dazu gereicht werden.

Marmor Kuchen

An Zutaten benötigt man: 

  • 300 g Butter
  • 5 Eier
  • 280g Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 370 g Weizenmehl 
  • 1/2 Packung Backpulver
  • 1 Prise Salz 
  • 70 g Milch (40g / 30g)
  • 30 g Backkakao
Marmor Kuchen

Marmor Kuchen – die Zubereitung: 

Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen und die Backform einfetten.

Die Butter mit dem Vanillezucker, Zucker und den Eiern schaumig schlagen. Anschließend Salz, Mehl, Backpulver und 40g Milch hinzufügen. Wenn eine homogene Masse entstanden ist, dann die Hälfte des Teigs in die vorbereitete Backform geben.

Den Backkakao zur restlichen Teigmasse geben und 30g Milch hinzufügen und noch mal alles glatt rühren. Anschließend den dunklen Teig auf den hellen Teig geben und mit einer Gabel das spiralförmige Muster rein heben.

Den Kuchen nun für 1 Stunde backen und anschließend auskühlen lassen. Wer mag kann dann natürlich noch Glasur darüber geben und ihn dekorieren. Wir essen ihn gerne einfach nur mit Puderzucker bestreut und eventuell etwas Sahne dazu.

Marmor Kuchen

Natürlich kann das Verhältnis von hellem und dunklem Teig nach Belieben angepasst werden.

Marmor Kuchen

→ Weitere “Best of” Themen:

Best of Kuchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.