Glubschende Schokomuffins

Schokomuffins lieben unsere Kinder und da sie so schnell gehen und immer heiß begehrt sind, machen wir diese öfters am Wochenende und diesmal war es Zeit diese mal zu pimpen und ein paar lustige Augen drauf zu kleben.

Glubschende Schokomuffins

Denn glubschende Schokomuffins schmecken gleich noch mehr als die normalen und machen noch mehr Spaß in der Zubereitung. Und es entstehen die lustigsten Gesichter. 

Glubschende Schokomuffins

An Zutaten benötigt man für die Muffins: 

  • 200g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 100g Zucker
  • 50g Kakao
  • 125g weiche Butter
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 5 EL Milch
  • 2 Eier (M)
  • 50g Schokoraspeln / Schokodrops (optional)

An Zutaten für die glubschenden Schokomuffins benötigt man dann noch: 

  • Zuckeraugen
  • Zuckerstift oder alternativ etwas Puderzucker und Wasser für Zuckerguss oder alternativ etwas geschmolzene Schokolade zum “festkleben”
  • Mini Marshmallows oder Smarties als Nasen
Glubschende Schokomuffins

Die Zubereitung: 

Zuerst backt man die Schokomuffins komplett fertig. Dazu Mehl, Kakao, Backpulver, Zucker und Vanillezucker in einer Schüssel mit dem Rührgerät vermischen. Anschließend die Eier und die weiche Butter mit verarbeiten, Milch und optional die Schokoraspeln hinzugeben und zu einem homogenen Teig verrühren. Der Teig sollte zäh sein. Dieser wird nun in die Muffinförmchen (ca. 12 Stück) gefüllt. Im vorgeheizten Backofen (160°C Umluft) für ca. 15 Minuten backen.

Die fertigen Muffins auskühlen lassen und dann mit Zuckerstift, Zuckerguss oder geschmolzener Schokolade die Augen & die Nase aufkleben. Wir haben uns Risse im Muffin gesucht, die automatisch schon den Mund ergeben. 

Glubschende Schokomuffins

Auch ideal für Fasching oder Halloween. 

Weitere leckere Schokorezepte auf dem Blog: 

Merken

Merken

Merken

Merken

One thought on “Glubschende Schokomuffins

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.