Geröstete Kichererbsen aus der Heißluft-Fritteuse

Geröstete Kichererbsen aus der Heißluft-Fritteuse sind ein perfekter gesunder Snack, der lange sättigt, herzhaft ist und gut vorbereitet werden kann.

Geröstete Kichererbsen aus der Heißluft-Fritteuse

Dadurch dass die Kichererbsen in der Heißluft-Fritteuse geröstet werden, wird auf unnötig viel Fett verzichtet und sie werden schön kross und würzig. 

Geröstete Kichererbsen aus der Heißluft-Fritteuse

An Zutaten benötigt man nur:

  • 1 Dose Kichererbsen (abgetropft)
  • 1 EL Öl
  • Gewürze nach Wahl
Geröstete Kichererbsen aus der Heißluft-Fritteuse

Geröstete Kichererbsen aus der Heißluft-Fritteuse – die Zubereitung:

Die Kichererbsen abtropfen lassen und am besten in einem Sieb mit Wasser abspülen und mit einem Küchentuch vorsichtig trocken tupfen. Dann die Kichererbsen in die Fritteuse geben und etwas Öl dazu geben sowie die Gewürze nach Wahl.

Ich verwende da gerne:

  • Currypulver
  • Paprikapulver
  • Knoblauchpulver
  • Salz
  • Bratkartoffelgewürz
  • Chilipulver / Cayennepfeffer

Ca. 20-25 Minuten rösten. Am besten immer mal nachsehen, ob der gewünschte Bräunungsgrad erreicht ist und sie dir knackig genug sind. Ansonsten die Zeit einfach etwas verlängern.

Geröstete Kichererbsen aus der Heißluft-Fritteuse

Wer keine Heißluft-Fritteuse besitzt, kann diesen Snack auch super selbst im Backofen herstellen: 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.