Garnelen Pasta

Wenn der Vormittag mal wieder an einem vorbei gezogen ist, die Kids schon aus Schule und Kita heim kommen und es noch nichts zu essen gibt, dann ist Garnelen Pasta genau das passende Rezept.

Garnelen Pasta

Du brauchst genau die Zeit zum kochen, wie lange die Nudeln im heißen Wasser kochen. Also perfekt, um schnell was leckeres auf den Tisch zu zaubern, wenn die Zeit mal wieder knapp ist.

An Zutaten benötigt man: 

  • Pasta (Vollkorn)
  • TK Garnelen oder frisch
  • 1 Paprika
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl
  • Basilikum oder andere Kräuter nach Wahl
  • Parmesan (optional)
Garnelen Pasta

Garnelen Pasta – die Zubereitung: 

Die Pasta nach Packungsanweisung kochen. Wir verwenden gerne Vollkorn Nudeln. In der Zwischenzeit eine Pfanne mit Öl aufsetzen und die Garnelen und die klein geschnittene Paprika darin anbraten. Kurz vor Ende der Garzeit noch etwas klein geschnittenen Knoblauch hinzu geben sowie etwas Nudelwasser. Mit Salz und Pfeffer würzen und die abgegossene Pasta mit zu den Garnelen und Paprika geben. Mit etwas frischen Basilikum garnieren und wer mag kann noch etwas geriebenen Parmesan darüber streuen.

Falls du deine Pasta selbst frisch zubereiten möchtest, dann plane das vorab ein und die Garzeit verkürzt sich natürlich dann enorm.

Natürlich kann noch jegliches anderes Gemüse ergänzt oder ersetzt werden. Ich nehme immer das, was da ist bzw. was evtl. auch weg muss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.