DIY Badesalz

Nachdem wir schon so viel Spaß an dem selbst gemachten Körperpeeling aus Zucker hatten, war es jetzt Zeit für DIY Badesalz.

DIY Badesalz

Denn wir lieben es im Winter zu baden und pimpen das Badewasser gerne mit Schaumbädern, Badesalz oder Badebomben.

DIY Badesalz

An Zubehör benötigt man:

  • Totes Meer Badesalz
  • Duftöl (optional)
  • Seifenfarbe
  • leeres sauberes Schraubglas

DIY Badesalz

DIY Badesalz – die Anleitung:

Zuerst das “Tote Meer Badesalz” in das gewünschte Schraubglas füllen, um zu gucken, wieviel man davon überhaupt benötigt. Anschließend dann in eine Schüssel geben und etwas Duftöl hinzugeben. Wer das nicht mag, lässt es einfach weg. Wir haben für den Winter jetzt Duftöle in Lavendel, Zimt und Lebkuchen gekauft. Anschließend ein paar Tropfen von der Seifenfarbe hinzugeben.

DIY Badesalz

DIY Badesalz

So lange verrühren, bis das Salz die komplette Farbe angenommen hat.

DIY Badesalz

Je mehr Tropfen man dazu gibt, desto kräftiger wird die Farbe. Diese Farben gibt es natürlich auch wieder in sämtlichen Variationen. Wir haben einen rosa Ton und einen türkis Ton.

DIY Badesalz

Alles gut in dem Schraubglas verschließen und für ein Vollbad dann etwas davon ins warme Badewasser geben.

Weitere Beauty Themen:

DIY Körperpeeling

10 Beauty Must Haves für Alltagsheldinnen

Eier-Zitronen-Haarkur

Kaffeesatz Peeling

Gesichtsmaske

One thought on “DIY Badesalz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.