Johannisbeer Gelee

Falls ihr gerade auch so viele Johannisbeeren in eurem Garten habt, dann könnt ihr daraus toll einen leckeren Johannisbeer Gelee zubereiten.

Johannisbeer Gelee

Das geht sehr schnell und ist eine schöne Art, die leckeren Beeren zu verarbeiten.

Gerade die Kinder lieben Gelee mehr, weil da keine Stücke drin sind. Alternativ kann man das Obst auch perfekt einfrieren und als Eiswürfel Ersatz ins Getränk tun!

An Zutaten benötigt man:

  • 1kg Gelierzucker 2:1
  • 1,5kg frische Johannisbeeren
  • 1 Zitrone
  • 300ml Wasser
Johannisbeer Gelee

Johannisbeer Gelee – die Zubereitung:

Die Johannisbeeren waschen und von den Stielen befreien. Ich nehme dabei immer eine Gabel und streife damit die Beeren von den Rispen. Das geht super einfach. Nun die Beeren in einem großen Topf mit ein wenig Wasser und dem ausgepressten Zitronensaft aufkochen. Solange kochen bis die Beeren ordentlich ausgekocht sind und der Saft eine schöne Farbe hat.

Johannisbeer Gelee

Das Ganze nun durch ein feines Sieb gießen. Je feiner, desto besser. Ansonsten diesen Vorgang gerne ein paar Mal wiederholen, so dass keine Stücke mehr durch kommen. Ideal ist hier auch ein ganz feines (Passier-) Tuch. Den Saft dann erkalten lassen. 

750 ml Saft abmessen mit dem Gelierzucker aufkochen und 4 Minuten sprudelnd kochen lassen. Gelierprobe machen und in vorbereitete Gläser füllen. Diese randvoll füllen und sofort verschließen und für 5 Minuten auf den Kopf stellen. Dann wieder umdrehen und abkühlen lassen. 

Weitere leckere Marmeladen & Gelees: 

Sauerkirsch Gelee

Wir hatten reife Sauerkirschen am Baum, so dass es Zeit war, Sauerkirsch Gelee zu produzieren.

Sauerkirsch Gelee

Also das Kind geschnappt und Sauerkirschen geerntet und ab in die Küche.

Sauerkirsch Gelee

Für den Sauerkirsch Gelee benötigt ihr:

  • 1 kg Sauerkirschen (mit Kernen)
  • 1 Zitrone
  • 500 g Gelierzucker (2:1)
  • leere Gläser
  • Entsteiner für Kirschen
  • 400 ml Wasser

Zuerst werden die geernteten Kirschen gewaschen und in einem Sieb abgetropft und trocken getupft.

Sauerkirsch Gelee

Die Kirschen entsteinen und dann mit 400 ml Wasser zusammen in einem Topf aufkochen.

Sauerkirsch Gelee
Sauerkirsch Gelee

Anschließend mit einem Sieb abgießen und das Fruchtwasser auffangen. Das Fruchtfleisch mit Hilfe eines Löffels noch weiter ausdrücken und anschließend entsorgen.

Sauerkirsch Gelee

1 Zitrone auspressen und zu dem Fruchtsaft geben. Falls die Menge weniger als 1L geworden ist, dann mit Wasser solange aufgießen, bis insgesamt 1L Fruchtwasser erreicht ist.

Nun den Gelierzucker hinzugeben und alles kräftig aufkochen.

Die Marmeladengläser heiß auskochen und mit dem heißen Gelee befüllen. Auf den Kopf stellen und kalt werden lassen. Fertig ist ein extrem leckerer selbst gemachter Gelee, der sich gekühlt lange hält.

Lecker dazu schmeckt ein frisch gebackenes Baguette.

Erdbeeren putzen

Mein nächster Küchen Tipp für euch → Erdbeeren putzen. Und zwar so, dass nicht viel von der Erdbeere verloren geht. Man wird lästiges Grün los, aber schneidet nicht Unmengen an Fruchtfleisch weg.

Erdbeeren putzen

Ihr benötigt dazu nur:

  • 1 Strohhalm
  • Erdbeeren

Und los geht’s.

Den Strohhalm nehmen und von unten durch die Erdbeere schieben.

Erdbeeren putzen

Ganz leicht lässt sich so das Grün entfernen.

Erdbeeren putzen

Und wenn ihr schon am Erdbeeren putzen sein, dann solltet ihr unbedingt mein leckeres Marmeladen Rezept nach kochen. Die schmeckt das ganze Jahr über und geht ganz einfach. Hier geht’s zum Rezept!

 

Blätterteig am Stiel gefüllt mit Marmelade

Blätterteig am Stiel gefüllt mit Marmelade

Blätterteig am Stil gefüllt mit Marmelade

Die Idee kam mir spontan und da ich alles dafür im Haus hatte, ging es auch gleich los mit der Test Produktion. Die Kollegen in der Firma freuen sich immer, denn die dürfen dann die Test Produkte vernaschen! Klar vorher hab ich den Kids natürlich was abgezwackt.

Ihr benötigt für den Blätterteig am Stiel gefüllt mit Marmelade:

  • Blätterteig (frisch gekühlt / TK)
  • Marmelade (selbstgemacht / gekauft)
  • Holzspieße
  • Ausstecher
  • Puderzucker (optional)

Blätterteig am Stil gefüllt mit Marmelade

Die Zubereitung geht ganz fix und auch hier können Kinder wieder super gut helfen.

Blätterteig am Stil gefüllt mit Marmelade

Zuerst mal den Backofen auf ca. 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Ihr sucht euch Ausstecher eurer Wahl. Zu Weihnachten sind natürlich auch weihnachtliche Ausstecher geeignet oder zu Ostern welche mit Oster Motiven. Da wird der Kreativität freien Lauf gelassen.

Blätterteig am Stil gefüllt mit Marmelade

Mit den Ausstechern aus dem Blätterteig Motive ausstechen. Pro Stil benötigt man 2 gleiche Motive.

Blätterteig am Stil gefüllt mit Marmelade

Das ausgestochene Blätterteig Motiv auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit Hilfe eines Löffels mit Marmelade füllen. Wir nehmen dafür immer unsere selbstgemachte Marmelade. Rezept gibt es hier.

Blätterteig am Stil gefüllt mit Marmelade

Nun einen Holzspieß mittig platzieren und das 2. passende Motiv wie einen Deckel drauf legen.

Blätterteig am Stil gefüllt mit Marmelade

Blätterteig am Stil gefüllt mit Marmelade

Mit Hilfe einer Gabel die Enden des Blätterteigs miteinaner verbinden bzw. zusammen drücken und für ca. 15-20 Min. bei 180°C Ober-/Unterhitze in den Backofen geben.

Blätterteig am Stil gefüllt mit Marmelade

Danach abkühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen.

Blätterteig am Stil gefüllt mit Marmelade

Merken

Merken

Merken

Camembert im Teigmantel mit Marmelade

Wer die Kombination aus Käse und Marmelade mag, der sollte unbedingt mal den Camembert im Teigmantel mit Marmelade nachmachen.

Camembert im Teigmantel mit Marmelade

Ihr benötigt dazu:

  • Blätterteig (frisch gekühlt / TK)
  • Marmelade (gekauft / selbstgemacht)
  • Camembert
  • Muffinblech
  • Beeren (Tk / frisch – optional)

Camembert im Teigmantel mit Marmelade

Und nun geht’s an die Zubereitung von Camembert im Teigmantel mit Marmelade.

Camembert im Teigmantel mit Marmelade

Backofen auf ca. 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Das Muffinblech etwas einfetten. Den Blätterteig mit einem Messer in Kästchen/Quadrate schneiden und in die Muffinform legen.

Den Camembert in Stücke schneiden und diese ggf. noch mal halbieren und in die Blätterteignester geben.

Camembert im Teigmantel mit Marmelade

Zum Schluss noch Marmelade oben drauf geben. Wir nehmen dafür immer die selbst gemachte Marmelade, weil sie uns noch besser und intensiver schmeckt. Das Rezept dazu gibt es auch hier im Blog und geht natürlich wie meistens bei mir, ganz fix.

Camembert im Teigmantel mit Marmelade

Camembert im Teigmantel mit Marmelade

Nun kommen die Blätterteig-Käse-Marmeladen-Nester für ca. 20 Min. bei 180°C Ober-/Unterhitze in den Backofen, bis der Blätterteig schön aufgegangen ist. Aufpassen, dass der Blätterteig nicht verbrennt und Vorsicht beim Essen, denn die Marmelade wird extrem heiß.

Camembert im Teigmantel mit Marmelade

Ich verwende dazu ganz gerne noch ein paar TK Himbeeren. Und am besten gleich warm genießen, dann ist der Käse noch schön cremig/flüssig.

Camembert im Teigmantel mit Marmelade

Das ist wieder ein Rezept, was mit nur wenigen Zutaten ganz schnell gezaubert ist und die Kinder wieder toll mithelfen können. Ich selbst habe immer eine Rolle Blätterteig eingefroren, falls sich mal spontan Besuch ankündigt und selbst gemachte Marmelade ist sowieso immer im Haus.

Merken

Merken

Limetten-Vanille-Erdbeer Marmelade

Limetten-Vanille-Erdbeer Marmelade schmeckt frisch und ist wirklich schnell zubereitet. Auch Kinder können dabei toll helfen und es schmeckt viel intensiver als im Supermarkt.

Limetten-Vanille-Erdbeer Marmelade

 

Zutaten für die Limetten-Vanille-Erdbeer Marmelade:

  • 1kg frische Erdbeeren
  • 2 Vanilleschoten
  • 1 Limette
  • 1 Packung Gelierzucker 2:1

Limetten-Vanille-Erdbeer Marmelade

Zubereitung der Limetten-Vanille-Erdbeer Marmelade:

Die frischen Erdbeeren putzen & säubern. Ideal geht dies mit einem Strohhalm. Diesen von unten mittig durch die Erdbeere schieben und es löst sich das Grün ohne viel Verschnitt von der Erdbeere. Danach die Erdbeeren klein schneiden und in deinen Topf geben. Diese kann man dann schon mal mit einem Zauberstab zu Mus verarbeiten.

Die beiden Vanillenschoten längs aufschneiden und mit einem Messer jeweils das Mark der Schote rausschaben und ebenfalls in den Topf mit den Erdbeeren geben.

Die Limette auspressen und den Saft mit zum Erdbeermus geben. Wer mag kann auch ein paar Zesten der Limette mit dazu geben. In diesem Fall würde ich unbedingt darauf achten, dass es Bio Limetten sind.

Alle Zutaten vermischen und zusammen mit der ganzen Packung Gelierzucker (2:1) im Topf aufkochen. Danach noch mal mit dem Zauberstab durchmixen, wer es gerne sehr fein hat.

Vorher die Marmeladengläser abkochen und die noch heiße Marmelade in die sauberen Gläser füllen. Gut verschließen und dann auf den Kopf stellen und auskühlen lassen.

Wer möchte kann auch bei den Früchten variieren. Wir nehmen auch gerne 500g frische Erdbeeren und 500g frische Himbeeren.

Limetten-Vanille-Erdbeer Marmelade

Die Marmelade geht übrigens auch wunderbar mit TK Ware!

Viel Spaß beim Nachkochen!

Merken

Merken

Merken

Merken