Goodbye September 2020

Goodbye September 2020. Das war doch noch mal ein richtig schöner Spätsommer und hoffentlich guter Start in einen goldenen Herbst.

Goodbye September 2020

Mehr Fotos & Ideen findet ihr auf Instagram.

Die Highlights auf “Hinter dem Regenbogen” von September 2020:

Was waren eure Favoriten diesen Monat?

Eintopf

Der Herbst kommt mit großen Schritten auf uns zu und auch in der Küche spiegelt sich das wieder, so dass jetzt wieder Eintopf und Suppen Zeit bei uns ist.

Eintopf

Zum Glück lieben alle den Eintopf sehr. Es wärmt, sättigt und hat schön viel Gemüse dabei.

Eintopf

An Zutaten benötigt man:

  • frische Kräuter 
  • 1 Zwiebel
  • 40g Butter / Öl
  • 400g Möhren
  • 2 Würfel Gemüsebrühe
  • 600ml Wasser
  • 250g Brokkoli Röschen
  • 500g Kartoffeln
  • 1 rote Paprika
  • 1 Zucchini
  • 300g geräucherte Mettwürstchen
  • Salz, Pfeffer & Muskat
Eintopf

Eintopf – die Zubereitung:

Die Zwiebel klein schneiden und mit der Butter im Topf dünsten. Die klein geschnittenen Möhrchen mit dazu geben und weiter braten.

Wasser und die Würfel Gemüsebrühe hinzugeben. Kartoffeln und Brokkoli mit rein geben und kochen. Die klein geschnittenen Paprika und Zucchini etwas später hinzu geben, da diese nicht lange brauchen, um gar zu sein. Kurz vor Ende noch die klein geschnittenen Mettwürstchen hinzugeben.

Ggf. während des Kochens noch etwas Flüssigkeit hinzu geben. Anschließend alles in eine große Schüssel geben und ein paar frische Kräuter unterrühren.

Eintopf

Dazu schmeckt perfekt frisches Brot oder Baguette.

Und wer es nicht ganz so stückig grob mag, der schaut bei den Suppen vorbei. Da ist bestimmt für jeden Geschmack was zu finden:

Best of Kürbis

Mit der Herbstzeit verbindet man doch total Kürbiszeit und buntes Laub. Da es schon ein “Best of – Halloween” gibt, war es jetzt auch höchste Zeit für ein “Best of Kürbis”.

→ FOOD

Best of - Kürbis

Hackfleisch-Kürbis-Auflauf

Kürbisspalten

Kürbiscremesuppe

→ DIY

Best of - Kürbis

Glitzerkürbisse

Mandarinen Kürbisse

Gebohrter Kürbis

Halloween Kürbisse

Weitere “Best of” Themen:

Best of Suppen

Best of Spargel

Best of Drinks

Best of Waffeln

Best of Halloween

Best of Ostern

Best of Kuchen

Best of Butter

Best of  Pizza

Best of Frühling

Best of  Weihnachten

Best of  Dips

Best of  Dips

Best of  Risotto

Best of  No Bake Cakes
(öffnet in neuem Tab)

Goodbye August 2020

Goodbye August 2020

Goodbye August 2020

Mehr Fotos & Ideen findet ihr auf Instagram.

Die Highlights auf “Hinter dem Regenbogen” von August 2020:

Was waren diesen Monat eure Highlights?

Indianer Kuchen

Da mir ein normaler Schokoladenkuchen zur Einschulung zu langweilig war, haben ich kurzerhand einen Indianer Kuchen daraus gezaubert.

Indianer Kuchen

Mit der passenden essbaren Deko ist das schnell gemacht und sieht toll aus. 

Indianer Kuchen

An Zutaten benötigt man für den Kuchen: 

  • 100g Zartbitter Kuvertüre
  • 225g Weizenmehl
  • 1 Packung Backpulver
  • 40g Kakao
  • 125g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 200g weiche Butter
  • 4 Eier
  • 50ml Milch
Indianer Kuchen

Für die Deko benötigt man: 

  • Kuvertüre
  • Mikado Stäbchen
  • Eiswaffeln
  • Smarties
  • Salzstangen
  • Gummibärchen
Indianer Kuchen

Indianer Kuchen – die Zubereitung: 

Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die runde Backform einfetten.

Für den Teig Kuvertüre klein hacken. Mehl mit Backpulver in einer Rührschüssel mischen. Übrige Zutaten, außer die gehackte Kuvertüre, hinzufügen und alles mit einem Mixer zu einem glatten Teig verarbeiten. Zum Schluss die Schokoladenstückchen unterrühren. Teig in der Form geben, auf Rost ins untere Drittel stellen und ca. 60 Minuten backen.

Schokoladenkuchen ca. 10 Min. in der Form stehen lassen, dann aus der Form lösen, auf einen Kuchenrost stürzen und erkalten lassen.

Anschließend die Kuvertüre für den Guss zum schmelzen bringen und über den kalten Kuchen geben. In Zeit die Spitzen der Eiswaffeln abschneiden und umgedreht in den Kuchen stecken. In die entstandenen Öffnungen kommen die Mikado Stäbchen rein. In der Mitte mit Smarties eine runde Feuerstelle bauen. Aus Salzstangen das Holz bauen und nun mit Gummibärchen und Smarties den Kuchen noch dekorieren und abkühlen lassen. 

Goodbye Juli 2020

Goodbye Juli 2020.

Goodbye Juli 2020

Leichtes Essen, grillen und laue Sommerabende mit kühlen Drinks. Werkeln im Garten und an der frischen Luft, Kinderlachen & viele Ausflüge.

Mehr Fotos & Ideen findet ihr auf Instagram.

Die Highlights auf “Hinter dem Regenbogen” von Juli 2020:

Was waren diesen Monat eure Highlights?

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Goodbye Juni 2020

Goodbye Juni 2020 – mein absoluter Lieblingsmonat im Jahr.

Goodbye Juni 2020

Grillabende, Gartenarbeit, frisches Obst & knackige Salate, kühle Drinks mit Freunden & Familie, viel frische Luft, Sonne und dreckige glückliche Kinder.

Mehr Fotos & Ideen findet ihr auf Instagram.

Die Highlights auf “Hinter dem Regenbogen” von Juni 2020:

Was waren diesen Monat eure Highlights?

Best of Dips

Jetzt im Sommer in der Grillzeit muss neben dem “Best of Butter” auch definitiv ein “Best of Dips” her.

Best of Dips

Es gibt doch nichts besseres als einen knackigen Salat, frisches Baguette oder Fladenbrot, Gegrilltes, Kartoffelecken aus dem Ofen, frisch gebackenes Landbrot und eine tolle Auswahl an leckeren Dips.

Best of Dips

Best of Dips:

Best of Dip

Weitere “Best of” Themen:

Best of Butter

Best of Suppen

Best of Spargel

Best of Drinks

Best of Waffeln

Best of Halloween

Best of Weihnachten

Best of Kuchen

Best of Ostern

Best of  Pizza

Best of Frühling
(öffnet in neuem Tab)

Goodbye Mai 2020

Goodbye Mai 2020 – der Mai hat doch richtig Lust gemacht auf leckeres Essen, Gartenarbeit und viel Zeit an der frischen Luft.

Goodbye Mai 2020

Mehr Fotos & Ideen findet ihr auf Instagram.

Die Highlights auf “Hinter dem Regenbogen” vom Wonnemonat Mai 2020:

Was waren diesen Monat eure Highlights?

Erdbeerboden

Es gibt wenige Obstkuchen, die mir schmecken, die ich die Konsistenz nicht mag, aber Erdbeerkuchen gehört definitiv zu diesen 3-4 Kuchen.

Erdbeerboden

Ein fluffiger Teig kombiniert mit saftigen Erdbeeren und das am besten draußen bei Sonnenschein genießen.

Erdbeerboden

Die Kinder können wieder super beim Teig backen und belegen der Erdbeeren helfen, wenn sie möchten.

Erdbeerboden

An Zutaten für den Teig benötigt man:

  •  120g weiche
  • 100g Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker oder 1 Flasche Vanillearoma
  • 2 Eier (M)
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Backpulver
  • 170g Weizenmehl
  • 20g Milch

An Zutaten für den Belag benötigt man:

  • ca. 600g frische Erdbeeren
  • 1 Packung Sahnesteif (optional)
  • 1 Packung Tortenguss
  • Schlagsahne (optional)
Erdbeerboden

Erdbeerboden – die Zubereitung:

Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen und eine entsprechende Form einfetten. Ich verwende diese Obstbodenform* immer.

Erdbeerboden

Vanillearoma, Zucker, Butter, Eier und Salz schaumig schlagen. Anschließend die Milch, Mehl und das Backpulver zugeben und alles zu einem Teig verrühren. In die vorbereitete Form geben und für ca. 20 Minuten auf 180°C im vorgeheizten Backofen backen.

Erdbeerboden

Abkühlen lassen und stürzen.

Erdbeerboden

In der Zeit, wo der Biskuitteig im Ofen ist, können die Erdbeeren vorsichtig gewaschen und vom Grün befreit werden. Wichtig ist, dass man die Erdbeeren nicht zu tief abschneidet, sonst bluten sie aus und weichen den Teig unnötig auf.

Den ausgekühlten Teig mit einer Packung Sahnesteif bestreuen. Das verhindert, dass der Boden sich so extrem voll saugt. Jetzt die vorbereiteten Erdbeeren darauf nach Wunsch verteilen.

Dann wird der Tortenguss nach Packungsanleitung kurz zubereietet und mit einem Löffel zügig über die Erdbeeren verteilt.

Erdbeerboden

Kurz abkühlen lassen und wer mag kann in der Zeit noch frische Schlagsahne aufschlagen.

Erdbeerboden

*Affiliate Link → ihr unterstützt mich, wenn Ihr über diesen Link eine Bestellung aufgebt. Nach getätigtem Kauf wird mir eine kleine Provision ausgezahlt. Euch entstehen keine Mehrkosten.

→ Weitere leckere Kuchen Rezepte:

Best of Kuchen