Erdbeerboden

Es gibt wenige Obstkuchen, die mir schmecken, die ich die Konsistenz nicht mag, aber Erdbeerkuchen gehört definitiv zu diesen 3-4 Kuchen.

Erdbeerboden

Ein fluffiger Teig kombiniert mit saftigen Erdbeeren und das am besten draußen bei Sonnenschein genießen.

Erdbeerboden

Die Kinder können wieder super beim Teig backen und belegen der Erdbeeren helfen, wenn sie möchten.

Erdbeerboden

An Zutaten für den Teig benötigt man:

  •  120g weiche
  • 100g Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker oder 1 Flasche Vanillearoma
  • 2 Eier (M)
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Backpulver
  • 170g Weizenmehl
  • 20g Milch

An Zutaten für den Belag benötigt man:

  • ca. 600g frische Erdbeeren
  • 1 Packung Sahnesteif (optional)
  • 1 Packung Tortenguss
  • Schlagsahne (optional)
Erdbeerboden

Erdbeerboden – die Zubereitung:

Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen und eine entsprechende Form einfetten. Ich verwende diese Obstbodenform* immer.

Erdbeerboden

Vanillearoma, Zucker, Butter, Eier und Salz schaumig schlagen. Anschließend die Milch, Mehl und das Backpulver zugeben und alles zu einem Teig verrühren. In die vorbereitete Form geben und für ca. 20 Minuten auf 180°C im vorgeheizten Backofen backen.

Erdbeerboden

Abkühlen lassen und stürzen.

Erdbeerboden

In der Zeit, wo der Biskuitteig im Ofen ist, können die Erdbeeren vorsichtig gewaschen und vom Grün befreit werden. Wichtig ist, dass man die Erdbeeren nicht zu tief abschneidet, sonst bluten sie aus und weichen den Teig unnötig auf.

Den ausgekühlten Teig mit einer Packung Sahnesteif bestreuen. Das verhindert, dass der Boden sich so extrem voll saugt. Jetzt die vorbereiteten Erdbeeren darauf nach Wunsch verteilen.

Dann wird der Tortenguss nach Packungsanleitung kurz zubereietet und mit einem Löffel zügig über die Erdbeeren verteilt.

Erdbeerboden

Kurz abkühlen lassen und wer mag kann in der Zeit noch frische Schlagsahne aufschlagen.

Erdbeerboden

*Affiliate Link → ihr unterstützt mich, wenn Ihr über diesen Link eine Bestellung aufgebt. Nach getätigtem Kauf wird mir eine kleine Provision ausgezahlt. Euch entstehen keine Mehrkosten.

→ Weitere leckere Kuchen Rezepte:

Best of Kuchen

Marmor Kuchen

Ich liebe Trockenkuchen und da darf ein Klassiker natürlich nicht fehlen – Marmor Kuchen. 

Marmor Kuchen

Schnell zubereitet und gebacken. Natürlich kann er auch mit Glasur und Deko versehen werden oder Sahne und frisches Obst dazu gereicht werden.

Marmor Kuchen

An Zutaten benötigt man: 

  • 300 g Butter
  • 5 Eier
  • 280g Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 370 g Weizenmehl 
  • 1/2 Packung Backpulver
  • 1 Prise Salz 
  • 70 g Milch (40g / 30g)
  • 30 g Backkakao
Marmor Kuchen

Marmor Kuchen – die Zubereitung: 

Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen und die Backform einfetten.

Die Butter mit dem Vanillezucker, Zucker und den Eiern schaumig schlagen. Anschließend Salz, Mehl, Backpulver und 40g Milch hinzufügen. Wenn eine homogene Masse entstanden ist, dann die Hälfte des Teigs in die vorbereitete Backform geben.

Den Backkakao zur restlichen Teigmasse geben und 30g Milch hinzufügen und noch mal alles glatt rühren. Anschließend den dunklen Teig auf den hellen Teig geben und mit einer Gabel das spiralförmige Muster rein heben.

Den Kuchen nun für 1 Stunde backen und anschließend auskühlen lassen. Wer mag kann dann natürlich noch Glasur darüber geben und ihn dekorieren. Wir essen ihn gerne einfach nur mit Puderzucker bestreut und eventuell etwas Sahne dazu.

Marmor Kuchen

Natürlich kann das Verhältnis von hellem und dunklem Teig nach Belieben angepasst werden.

Marmor Kuchen

→ Weitere “Best of” Themen:

Best of Kuchen

Baguette Pizza

Pizza kommt hier immer gut an und da es diesmal ruckizucki gehen sollte, gab es einfach spontan Baguette Pizza.

Baguette Pizza

An Zutaten benötigt ihr:

  • Frisches Baguette
  • passierte Tomaten
  • Belag nach Wahl
  • Streukäse
Baguette Pizza

Baguette Pizza – die Zubereitung:

Den Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Mit einem Messer das Baguette in Stücke schneiden und halbieren. Anschließend die passierten Tomaten auf die aufgeschnittene Fläche geben und nach Wunsch belegen.

Am Ende etwas Streukäse oder alternativ auch lecker Parmesan oder Mozzarella darüber geben und für ca. 10 Minuten in den Ofen geben. Solange bis der Belag und Käse die gewünschte Farbe erreicht hat.

Wir haben bei unserer Version einmal mit Salami und Schinken die Pizza belegt und einmal mit Thunfisch und Frühlingszwiebeln. Beides sehr lecker.

Baguette Pizza

Hier können auch wunderbar Reste verwertet werden.

Was ist euer Pizzafavorit?

Best of Pizza

Goodbye April 2020

Goodbye April 2020

Goodbye April 2020

Mehr Fotos & Ideen findet ihr auf Instagram.

Die Highlights auf “Hinter dem Regenbogen” vom April 2020:

Was waren diesen Monat eure Highlights?MerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

Best of No Bake Cakes

No Bake Cakes sehen einfach toll aus und schmecken echt lecker.

Best of No Bake Cakes

Man muss für die Zubereitung etwas mehr Zeit einplanen, da sie viel kühlen müssen. Aber der Kreativität ist hier keine Grenze gesetzt und Kinder können wunderbar bei den einzelnen Steps helfen. Unser Best of No Bake Cakes:

Weitere “Best of” Themen:

Best of Suppen

Best of Spargel

Best of Drinks

Best of Waffeln

Best of Halloween

Best of Weihnachten

Best of Kuchen

Best of Butter

Best of  Pizza

Best of Frühling

Best of Dino

Best of Risotto
(öffnet in neuem Tab)

Best of Risotto

Risotto ist so schön vielseitig, dass jetzt in einem Best of Risotto alle Rezepte zusammen gefasst sind.

Best of Risotto

Weitere “Best of” Themen:

Best of Suppen

Best of Spargel

Best of Drinks

Best of Waffeln

Best of Halloween

Best of Weihnachten

Best of Kuchen

Best of Butter

Best of  Pizza

Best of Frühling

Best of Dino
(öffnet in neuem Tab)

Goodbye März 2020

Goodbye März 2020.

Goodbye März 2020

Die Highlights auf “Hinter dem Regenbogen” vom März 2020. Endlich geht’s voll Fahrt in Richtung Frühling.

Mehr Fotos & Ideen findet ihr auf Instagram.

Was waren diesen Monat eure Favoriten?MerkenMerken

Best of Dino

Falls ihr auch so große Dino Fans zu Hause habt, dann ist das Best of Dino für euch genau die richtige Zusammenfassung.

Best of Dino

Alles rund um das Thema Dino.

Weitere “Best of” Themen:

Best of Suppen

Best of Spargel

Best of Drinks

Best of Waffeln

Best of Halloween

Best of Weihnachten

Best of Kuchen

Best of Butter

Best of  Pizza

Best of Frühling
(öffnet in neuem Tab)

Goodbye Februar 2020

Goodbye Februar 2020.

Goodbye Februar 2020

Mehr Fotos & Ideen findet ihr auf Instagram.

Die Highlights auf “Hinter dem Regenbogen” vom Februar 2020.

Was waren diesen Monat eure Favoriten?

MerkenMerken

Goodbye November 2019

Goodbye November 2019.

Goodbye November 2019

Mehr Fotos & Ideen findet ihr auf Instagram.

Die Highlights auf “Hinter dem Regenbogen” von November 2019:

Was waren eure Favoriten diesen Monat?

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken