Zucchini-Feta-Spieße

Im Sommer mag ich es, wenn das Essen nicht so schwer im Magen liegt und man was frisches ist, da kommen die Zucchini-Feta-Spieße gerade gelegen.

Zucchini-Feta-Spieße

Sie lassen sich schnell und einfach zubereiten und können auch gut vorher vorbereitet werden. Entweder dann auf den Grill oder in die Pfanne geben.

Zucchini-Feta-Spieße

Als Spieß haben wir frischen Rosmarin aus dem Garten verwendet. Da kommt noch mehr Aroma in Essen.

An Zutaten benötigt man:

  • Zucchini
  • Schafskäse / Feta (light)
  • Rosmarin oder Holzspieße
  • Cocktailtomaten
Zucchini-Feta-Spieße

Zucchini-Feta-Spieße – die Zubereitung:

Rosmarin Zweige abschneiden und die Nadeln abstreifen, so dass oben noch etwas Rosmarin an der Spitze dran ist und der Stil zum aufspießen dient.

Zucchini-Feta-Spieße

Den Feta in Würfel schneiden und von der Zucchini mit einem breiten Sparschäler, einem Hobel oder einem Messer Streifen abschneiden/abhobeln. Den Feta jetzt mit den Zucchinistreifen ummanteln. Nun spießt man Cocktailtomate und Feta-Zucchini-Päckchen abwechseln auf den Rosarminspieß.

Zucchini-Feta-Spieße

Entweder alles in einer Pfanne mit etwas Olivenöl anbraten oder auf den Grill geben.

Zucchini-Feta-Spieße

Auch lecker vom Grill:

MerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken

Tomatenbutter

Mein Tomatenbutter Rezept für euch! Wenn es mal eine etwas andere aromatisierte Butter zum Grillen, Raclette, Fondue oder einfach so als Dip zum frischen Baguette sein soll.

Tomatenbutter

Zutaten für die Tomatenbutter:

  • Butter
  • getrocknete Tomaten
  • Tomatensalz
  • Pfeffer
  • Knoblauch
  • italienische Kräuter

Zubereitung der Tomatenbutter:

150g getrocknete Tomaten klein stücken und 1 Stück Butter (Zimmertemperatur) mit dazu geben. Würzen mit Tomatensalz oder normalem Salz, Pfeffer und italienischen Kräuter. Etwas klein gehackten Knoblauch dazu geben und abschmecken. Ideal zum grillen, Fondue oder Raclette. Perfekt passt dazu übrigens das Baguette Rezept.

Lässt sich auf perfekt einfrieren. Einfach portionsweise abschneiden oder in Eiswürfelbehälter füllen und portionsweise entnehmen.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken