Gutschein für einen Baum

Diesmal gab es kein Abschiedsgeschenk für die Kita, sondern einen Gutschein für einen Baum von uns Elternvertreterinnen zum 50. Jubiläum der Kita unserer Kinder.

Gutschein für einen Baum

Die soll natürlich symbolisch sein, aber auch den Kindern und den Kindern, die folgen werden einfach zugute kommen.

Gutschein für einen Baum

Da aktuell aber nicht unbedingt die beste Zeit ist, um gute Bäume/Obstbäume zu finden und zu pflanzen, haben wir einen Gutschein gebastelt, der dann symbolisch überreicht wurde und bei gegebener Zeit dann in einen echten Baum umgewandelt wird.

Ihr benötigt dazu:

Gutschein für einen Baum

Gutschein für einen Baum – die Anleitung:

Zuerst schneidet ihr aus den Farbkarten viele verschieden große Herzen aus und auch den Stamm für den Baum. Eure Farben könnt ihr natürlich selbst wählen.

Gutschein für einen Baum

Anschließend mit einem Kleber den Stamm und die einzelnen Blätter aufkleben und trocknen lassen.

Gutschein für einen Baum

Wir haben uns noch für ein paar Buchstabenperlen entschieden und diese mit einem Heißkleber mit für die Beschriftung aufgeklebt. Wer mag kann noch mit etwas Kleber und Glitzer ein paar Verzierungen anbringen.

Gutschein für einen Baum

Nun den Rahmen wieder wie gewohnt verschließen und an die Verpackung hatten wir noch einen Rosmarin Zweig gebunden.

Gutschein für einen Baum

Weiterer selbst gebastelter Gutschein:

kreatives Geldgeschenk Kröten

Mein Patenkind hatte Geburtstag und mittlerweile ist die Zeit gekommen, wo er sich besser selbst etwas schönes vom geschenkten Geld aussucht, aber da ich nur etwas Geld in die Hand drücken nicht mag, gab es ein kreatives Geldgeschenk Kröten.

kreatives Geldgeschenk Kröten

Als Hochzeitsgeschenk hatten wir schon mal “Ein paar Mäuse zum verbraten” verschenkt, so dass diesmal die Kröten an der Reihe waren. 

kreatives Geldgeschenk Kröten

Ihr benötigt:

  • ein sauberes schönes Glas
  • Kröten/Frösche Gummitiere
  • das Geld
  • ein schönes Band
  • Papier mit Aufdruck oder geschrieben (optional)
kreatives Geldgeschenk Kröten

kreatives Geldgeschenk Kröten – die Anleitung: 

Ich habe das Geld in einen kleine Beutel getan, damit das Geld und die Gummitiere nicht in Berührung kommen und er diese auch noch essen kann. Also Geld sowie Gummitiere in ein sauberes Glas geben. Verschließen mit einem schönem Band drum herum und evtl. noch einen Zettel mit Aufdruck oder handgeschrieben drauf, um was was es sich handelt.

Fertig ist ein schönes Geldgeschenk, wo Liebe drin steckt. 

kreatives Geldgeschenk Kröten

Die Mäuse zum verbraten sahen so aus: 

kreatives Geldgeschenk

Ich mag nicht einfach etwas Geld im Umschlag verschenken, also musste ein kreatives Geldgeschenk her. “Ein paar Mäuse zum verbraten”.

fullsizerender

Denn oftmals verschenkt man eben Geld, weil sich das Paar oder Beschenkte dies eben gewünscht hat oder sie einen speziellen Wunsch haben, auf den man sparen möchte.

Ich bin irgendwann mal auf diese Idee gestoßen und verschenke das seitdem eigentlich sehr gerne, wenn man in einer Gruppe etwas mehr Geld verschenken möchte.

Für euch also jetzt die Anleitung für “ein paar Mäuse zum verbraten”.

Ihr benötigt:

  • eine kleine Pfanne
  • eine Unterlage (Pappe)
  • Speckmäuse
  • Alufolie
  • Tesafilm
  • Geldscheine
  • Papier & Stift / ausgedruckter Schriftzug

kreatives Geldgeschenk

Nachdem man das Geld eingesammelt hat geht es ans basteln. Und das geht wirklich ratz fatz, wenn man alles nötige beisammen hat.

Ich nehme gerne eine Pappe als Unterlage für die Pfanne. Diese Pappe wird dann mit Alufolie eingewickelt, damit es optisch einfach schöner aussieht. Die Pfanne jetzt mit Tesafilm darauf festkleben und überall ein paar Speckmäuse und Scheine drappieren und mit Tesafilm festkleben. Den Spruch “ein paar Mäuse zum verbraten” klebe ich immer in die Pfanne rein.

kreatives Geldgeschenk

Fertig ist ein schönes Geschenk, was definitiv mehr her macht als ein Umschlag mit Scheinen.

kreatives Geldgeschenk