Herzchen Würstchen

Bei den Herzchen Würstchen isst nicht nur das Auge mit. Die Kinder lieben es, wenn etwas lustiges oder schönes auf dem Teller ist. Neben den Palmen Würstchen sind die Herzchen Würstchen hier auch ganz groß im Kurs.

Herzchen Würstchen

An Zutaten benötigt man:

  • Würstchen deiner Wahl
  • ein scharfes Messer
Herzchen Würstchen

Herzchen Würstchen – die Zubereitung:

Die Würstchen werden längs eingeschnitten. Darauf achten, dass man sie nicht komplett durchschneidet und dann die Enden nach außen klappen und unten zusammen führen, so dass ein Herz entsteht. Mit einem Zahnstocher fixieren und dann entweder in der Pfanne braten oder im heißen Wasser ziehen lassen.

Herzchen Würstchen

Wir essen gerne Salat und Pommes dazu.

Auch sehr lecker mit Würstchen sind: 

Merken

Merken

Palmen Würstchen

Palmen Würstchen finden unsere Kinder witzig und lecker.

Palmen Würstchen

Natürlich sind es ganz normale Würstchen, aber als Palme auf dem Teller drappiert mit etwas Kartoffelpüree oder Pommes ist es noch mal ein Hingucker. Mit Ketchup und Mayo kann auch noch Sonne und Meer und gezaubert werden und die Beilage ist die Sandinsel. Es darf ja auch mal etwas ungesünder, aber lecker sein. 

An Zutaten benötigt man:

  • Würstchen deiner Wahl
  • ein scharfes Messer

Palmen Würstchen – die Zubereitung:

Einfacher geht es wirklich nicht. Man nimmt sich die Würstchen seiner Wahl und schneidet oben 2x ein. Einmal längs, kurz drehen und noch mal längs. So entstehen 4 Teile, die dann wie Palmenblätter herunter hängen. 

Palmen Würstchen

Vorsichtig in den Topf geben und wie gewohnt aufwärmen. 

Meine Kinder essen dazu gerne Kroketten, Pommes und Kartoffelpüree. Als Beilage dann noch Salat oder Erbsen und Möhren oder Spinat. 

Auch sehr lecker mit Würstchen sind: 

Merken

Merken

Wurst Mumien

Wurst Mumien ist die gruselige Variante zu Würstchen im Schlafrock. Zu denen habe ich euch ja hier auch schon das Rezept online gestellt.

Wurst Mumien

Die Wurst Mumien sind wieder ganz einfach in der Zubereitung und mit wenigen Zutaten zubereitet. Ein Essen, wo die Kinder ganz toll helfen können und was denen doppelt so gut schmeckt, weil es eben gruselige Mumien sind.

Auch ideal für ein Buffet zu Halloween. Tolles Fingerfood und schmeckt in warm und in kalt.

Nun aber zum Rezept. Ihr benötigt für die Wurst Mumien:

  • 1 Packung Blätterteig
  • 5 Würstchen groß / 10 Mini Würstchen
  • Ketchup/Senf/Mayo optional

Zubereitung:

Falls ihr TK Blätterteig habt, dann lasst diesen auftauen. Habt ihr frischen gekühlten Blätterteigt, könnt ihr euch diesen Schritt natürlich sparen. Ich benutze gerne die “100% Geflügel Wiener” von Meica für die Kids. Da sind 6 Stück drin (180g). Falls ihr aber große Würstchen habt, würde ich euch empfehlen, diese 1x in der Mitte durchzuschneiden, damit die Mumien nicht zu lang werden.

Wurst Mumien

Nun wird der Blätterteig in Streifen geschnitten und um die Würstchen gewickelt. Dabei sollte man an einem Ende auf jedenfall irgendwo einen Spalt lassen oder die Wurst am Ende frei lassen, um dort die Augen drauf zu “malen”. Also einen kleinen Bereich für das Gesicht beliebig irgendwo aussparen.

Wurst Mumien

Die Wurst Mumien werden jetzt auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gegeben und für ca. 20-25 Min. bei 200°C Ober-/Unterhitze gebacken, bis der Blätterteig knusprig ist. Immer mal gucken, denn der wird gerne schnell braun und verbrennt.

Wurst Mumien

Danach abkühlen lassen und mit Ketchup, Senf oder Mayo Augen auf die ausgesparten Bereiche malen.

Merken

Merken