Streuselkuchen

Geht es euch auch so, dass Streuselkuchen definitiv zu den Kuchensorten gehört, die immer gehen?

Streuselkuchen

Wir haben ihn ja hier schon mal als Streuselkuchen mit Haselnuss Streuseln hochgeladen, aber die klassische Variante darf auch einfach nicht fehlen.

Streuselkuchen

Und da wir große Fans von Trockenkuchen sind, muss Streuselkuchen einfach mit auf den Blog.

Streuselkuchen

An Zutaten für den Teig benötigt man:

  • 250g Weizenmehl
  • 250g weiche Butter
  • 4 Eier (M)
  • 150g Zucker
  • 1 Packung Backpulver
  • 1 Packung Vanillezucker

An Zutaten für die Streusel benötigt man:

  • 75g Zucker
  • 175g Weizenmehl
  • 100g Butter
  • 1/2 Packung Backpulver
  • 1 Packung Vanillezucker
Streuselkuchen

Streuselkuchen – die Zubereitung:

Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.

Wie immer wird erst mal die Butter mit Zucker, Eiern und Vanillezucker schaumig aufgeschlagen. Anschließend kommt das Mehl und Backpulver hinzu, bis ein homogener Teig entsteht.

Jetzt wird ein Backrahmen* auf die gewünschte Größe eingestellt und der Rahmen eingefettet. Natürlich kann auch einfach nur ein tiefes Backblech verwendet werden. Den Rahmen stelle ich auf eine wiederverwendbare Backmatte*, die bei uns im Dauereinsatz ist. Auch hier kann natürlich darauf verzichtet werden und normales Backpapier verwendet werden. Langfristig finde ich die Backmatten viel umweltfreundlicher und wirklich super einfach in der Handhabung.

Den Teig in den Rahmen geben und die Streusel schnell zubereiten.

Butter in einem Topf schmelzen. Nun in eine Schüssel geben und die restlichen Zutaten hinzugeben und mit den Rührstäben zu Streuseln verarbeiten. Die Streusel über den Teig geben und für 20 Min. bei 180°C Umluft im vorgeheizten Backofen backen.

Streuselkuchen
Streuselkuchen

Wer mag kann dazu dann noch frisch aufgeschlagene Schlagsahne reichen.

*Affiliate Link → ihr unterstützt mich, wenn Ihr über diesen Link eine Bestellung aufgebt. Nach getätigtem Kauf wird mir eine kleine Provision ausgezahlt. Euch entstehen keine Mehrkosten.

Weitere Kuchenrezepte:

Streuselkuchen mit Haselnuss Streuseln

Ich bin ein Fan von trockenen Kuchen wie Streuselkuchen, aber diesmal wollte ich etwas Pfiff mit reinbringen und habe einen Streuselkuchen mit Haselnuss Streuseln gebacken. 

Streuselkuchen mit Haselnuss Streuseln

Diese nussige Note macht ihn geschmacklich noch etwas runder und interessanter. Wer auf den Standard steht, kann natürlich auch normale Butterstreusel herstellen.

Streuselkuchen mit Haselnuss Streuseln

An Zutaten benötigt man:

  • 80g Haselnüsse gemahlen
  • 120g Mehl & 150g Mehl
  • 100g Butter weich & 2x 20g Butter weich
  • 1 Prise Salz
  • 130g Zucker
  • 10g Hefe frisch
  • 1 Ei (M)
  • 50ml Milch
  • Puderzucker zum bestreuen (optional)
Streuselkuchen mit Haselnuss Streuseln

Streuselkuchen mit Haselnuss Streuseln – die Zubereitung:

Wir fangen mit den Streuseln an. Dafür die gemahlenen Haselnüsse, 120g Mehl, Salz, 100g Butter und Zucker mit dem Rührgerät zu Streuseln verarbeiten und in der Schüssel kalt stellen. 

Milch, Hefe und Zucker zusammen in einen kleinen Topf geben und leicht erwärmen und rühren, damit sich die Hefe auflösen kann. 

Das restliche Mehl, Ei und 20g Butter zu einem Teig verkneten und für ca. 30 Minuten an einem warmen Ort abgedeckt gehen lassen. 

In der Zeit kann eine Springform mit der restlichen Butter eingefettet werden und der Backofen kann auf ca. 200°C vorgeheizt werden. 

Nach der Gehzeit wird jetzt der klebrige Teig in die Mitte der Springform gegeben und mit (bemehlten!) Fingern langsam platt gedrückt, so dass der ganze Boden der Springform damit bedeckt ist. Die kalt gestellten Streusel können jetzt großzügig über den ganzen Kuchen gegeben werden. 

Streuselkuchen mit Haselnuss Streuseln

Wer die Zeit hat, kann den Kuchen jetzt noch mal für ca. 10 Minuten ruhen/gehen lassen und dann anschließend für ca. 20 Minuten im vorgeheizten Backofen backen. Immer mal ein Auge darauf haben, dass die Streusel nicht zu dunkel werden. 

Ich lasse den Kuchen dann im Backofen auskühlen und nehme ihn danach erst raus und entferne den Rand. Ganz zum Schluss kann optional noch etwas Puderzucker darüber gestreut werden und am besten das Ganze noch warm genießen. 

Streuselkuchen mit Haselnuss Streuseln

Weitere Kuchenrezepte: