Zucchinipommes

Zucchinipommes sind eine leckere und gesunde lowcarb Alternative zu Pommes. Mit wenig Zutaten und etwas Geduld in der Vorbereitung entsteht eine leckere Speise. Ob als Beilage, kleiner Happen oder Vorspeise.

Zucchinipommes

Ein schön gesunder & herzhafter Snack und unsere zahlreiche Zucchiniernte aus dem Garten, wird perfekt verarbeitet. Dazu passt ideal ein Dip oder eine würzige Aioli.

An Zutaten benötigt man:

  • Zucchinis
  • Mehl
  • Eier
  • Salz
  • Pfeffer
  • Streukäse

Zucchinipommes

Zucchinipommes – die Zubereitung:

Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Zucchinis waschen und in Spalten schneiden. Etwas stehen lassen und mit einem Küchentuch die ausgetretene Feuchtigkeit aufsaugen.

3 Teller bereit stellen. In den ersten Teller kommt Mehl. Ich habe in dem Fall hier Dinkelmehl verwendet. In den 2. Teller kommen rohe Eier gewürzt mit Salz und Pfeffer, welche anschließend mit einer Gabel verquirlt werden. In den 3. Teller kommt Streukäse.

Zucchinipommes

Ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech bereit stellen und nun die trocken getupften Zucchinispalten in dem Dinkelmehl wälzen und abklopfen. Anschließend die Spalten durch die Eimasse ziehen und im Anschluss mit Streukäse bestreuen bzw. darin wälzen. Zum Schluss kommt alles auf ein Backblech.

Zucchinipommes

Die Zucchinipommes für ca. 15-20 Min. (je nach Ofen & Dicke der  Spalten) in den Backofen geben, bis sie gar sind und der Käse knusprig ist.

Zucchinipommes

Dazu schmeckt lecker ein erfrischender Dip oder eine selbst gemachte Aioli.

» Radieschen Quark

» Aioli

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Basic Lebensmittel für einen knackigen Po

Hier ein paar Basic Lebensmittel für einen knackigen Po.

Basic Lebensmittel für einen knackigen Po

Damit wird das Fett-Muskel-Verhältnis optimiert und sorgt für einen schönen Po.

Basic Lebensmittel für einen knackigen Po

Tipp 1 = Zitrusfrüchte

Ein absoluter Allrounder, um den Blutfluss wieder in Schwung zu bringen und somit die von uns so gehasste Cellulite zu mindern und ihr entgegenzuwirken, sind Zitrusfrüchte. Zitrone, Limette, Grapefruit & Orangen straffen das Bindegeweben und geben zudem dem Stoffwechsel einen schönen Kick. Perfekt dazu noch etwas Ingwer.

Ideal als Salatdressing oder ins Wasser.

Basic Lebensmittel für einen knackigen Po

Tipp 2 = gesunde Fette

In passender Dosierung unbedingt gesunde Fette wie Kokosöl oder Avocado  in die Ernährung integrieren. Beim Aufspalten dieser Fette verbrennt der Körper Kalorien, so dass weniger Fett eingelagert wird. Nur nicht zu oft essen, denn es sind gesunde Fette, aber eben Fette.

Kokosöl eignet sich hervorragend zum anbraten von Speisen und Avocado passt super als Aufstrich auf ein schönes Vollkornbrot am Morgen.

Basic Lebensmittel für einen knackigen Po

Tipp 3 = Proteine

Proteine helfen beim Muskelaufbau und reduzieren das Einlagern von Fetten. Also regelmäßig weißes Fleisch wie Pute & Huhn essen, genauso wie Eier.

1x die Woche idealerweise Lachs auf den Tisch bringen. Ein absoluter Fettverbrenner durch die Omega-3 Fettsäuren.

Basic Lebensmittel für einen knackigen Po

Tipp 4 = Gemüse

Viel Gemüse und gesunde Kohlenhydrate in die Mahlzeiten integrieren. Sättigen länger, blähen nicht so auf und sind keine schnellen Fettpolster. Regelmäßig Gemüse, Quinoa, Naturreis und Süßkartoffeln als Mahlzeiten zubereiten! Chilis mit im Essen verwenden! Das kurbelt die Fettverbrennung so richtig an.

Süßkartoffeln haben null Fettgehalten und sättigen langanhaltend.

Basic Lebensmittel für einen knackigen Po

Tipp 5 = keinen Kaffee aus Coffeeshops

Diese Kaffeegetränke sind leider voll mit Milchzugaben, Zucker und Fetten, die sofort als Fettpolster auf der Hüfte grüßen. Lieber einen Espresso als Stoffwechsel Booster trinken und dann auf Wasser umsteigen. Damit es nicht zu langweilig wird, kann man mit infused water etwas Abwechslung erreichen. Am besten 3L Wasser am Tag trinken.

Und wem ie Basic Lebensmittel für einen knackigen Po nicht reichen, der kann ergänzend dazu PimpIt “Butt & legs” von Charlotte Würdig absolvieren.

New in – Metallkörbchen

New in  – Metallkörbchen

New in - Metallkörbchen

Seit ich im Januar 2015 angefangen habe, mein Leben, meine Gewohnheiten und mein Essverhalten etwas umzustellen, bin ich auch auf den Geschmack der Süßkartoffel gekommen. Zugegeben, beim 1. Versuch fand ich sie einfach nur gruselig. Aber ich hatte auch eher den Geschmack einer Kartoffel im Kopf. Mittlerweile mache ich eigentlich fast nur noch Süßkartoffeln und nur ab und zu gibt es normale Kartöffelchen zum grillen mit Rosmarin und Knobi.

New in - Metallkörbchen

Aber diese Körbchen haben förmlich nach Süßkartoffelpommes gerufen. Und da wir die hier sehr gerne und regelmäßig zubereiten, durften 4 solcher Körbchen nun bei uns einziehen.

Gekauft habe ich die Körbchen hier*.

*Affiliate Link → ihr unterstützt mich, wenn Ihr über diesen Link eine Bestellung aufgebt. Nach getätigtem Kauf wird mir eine kleine Provision ausgezahlt. Euch entstehen keine Mehrkosten.

 

Merken

Merken

Merken

Merken