Parmesan Suppe

Meine Kinder lieben Suppen über alles und ich bin ein absoluter Käse Fan, so war die Parmesan Suppe die optimale Lösung für uns alle. 

Parmesan Suppe

Würzig, schnell gemacht und wärmend und dazu am besten ein selbst gebackenes Baguette. Mehr braucht es nicht an Herbst- & Wintertagen wie diesen. 

Parmesan Suppe

An Zutaten benötigt man:

  • fein geriebener Parmesan (ca. 200g)
  • 1 kleine Zwiebel
  • etwas Olivenöl
  • 1 Brühwürfel
  • etwas Pfeffer
  • 200ml Sahne
  • 20g Speisestärke
  • 400 ml Wasser
  • 100 ml trockener Weißwein (alternativ sonst 500ml Wasser
Parmesan Suppe

Parmesan Suppe – die Zubereitung:

Die Zwiebel klein schneiden und zusammen mit einem Schuss Olivenöl in einem Topf dünsten. Dann kommen alle anderen Zutaten mit hinzu und werden gut verrührt, so dass keine Klumpen entstehen und zum kochen gebracht. Am Schluss kommt der Pürierstab oder eine Küchenmaschine zum Einsatz, die die Suppe noch mal gut durchpüriert. Geht super schnell. 

Wer keinen Weißwein mag, der erhöht die Wassermenge einfach auf 500ml. 

Und hier sind unsere anderen Suppen gesammelt:

Italienische Cracker

Falls ihr auch Fans der italienischen Küche seid, dann solltet ihr unbedingt italienische Cracker aus Parmesan, Kräutern & Oliven ausprobieren.

Italienische Cracker

Sie schmecken nach Italien pur, duften himmlisch und sind mit nur wenig Zutaten in ganz kurzer Zeit fertig.

Für die italienischen Cracker benötigt ihr:

  • 1 Eigelb
  • 100g Mehl
  • Prise Salz
  • Prise Pfeffer
  • 100g weiche Butter
  • 150g Parmesan
  • gute Hand voll schwarze Oliven (entsteint)
  • italienische Kräuter

Italienische Cracker

Falls jemand keine Oliven mag, kann er diese auch einfach weg lassen.

Den Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Italienische Cracker

Zubereitung:

Die Oliven in kleine Stücke schneiden. Anschließend die kleinen Oliven mit den restlichen Zutaten in einer Schüssel zu einem Teig kneten. Am Ende noch das Eigelb hinzufügen und gut durchmischen.

Nun aus dem Teig kleine Kugeln formen und in der Handfläche platt drücken und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Wer mag kann natürlich den Teig auch auf einer bemehlten Fläche mit einem Nudelholz ausrollen und ausstechen. Oder den Teig als Kügelchen lassen.

italienische Cracker

italienische Cracker

Ca. 15-20 Min. backen, bis die Cracker goldgelb sind. Je nach Art, also platt oder Kugeln, variiert natürlich die Backzeit etwas. Also immer ein Auge darauf haben, dass sie nicht zu dunkel werden.

italienische Cracker

Am besten warm servieren, aber kalt geht genauso. Perfekt als Fingerfood, Snack oder Amuse gueule.

Und Kinder können hier auch wieder ganz toll helfen, da wirklich nur alle Zutaten vermischt werden.

Knusprige Käsestangen

Knusprige Käsestangen gehen ganz schnell, benötigen nur 2 Zutaten und eignen sich super als Fingerfood.

Du benötigst dafür:

  • Blätterteig (TK oder gekühlt)
  • Käse deiner Wahl
  • Gewürze optional

Für die knusprigen Käsestangen einfach den Käse deiner Wahl hobeln. Ich habe Parmesan Käse genommen.

Anschließend den Blätterteig in Streifen schneiden und mit gehobeltem Parmesan bestreuen. Ein bißchen andrücken und die Enden entgegen gesetzt zwirbeln. Zum Schluss noch etwas Käse oben drüber streuen und ab damit in den Backofen, bis sie schön knusprig und goldbraun sind.

Als Fingerfood ist die Variante mit Kugeln auch ideal.

Dafür den Blätterteig einfach mit Käse bestreuen, zu Kugeln formen und als Kugeln ab in den Ofen geben.

Als Gewürze eignen sich hier z.B.:

  • Cayenne Pfeffer
  • Currypulver
  • Paprikapulver
  • Knoblauch

One Pot Pasta Tomate-Basilikum

One Pot Pasta Tomate – Basilikum ist ein super praktisches Rezept. Denn alles wird in nur 1 Topf zubereitet und geht ganz schnell. Das ideale Familienessen. Italienisch und lecker.

One Pot Pasta Tomate-Basilikum

Zutaten für die One Pot Pasta Tomate – Basilikum:

  • 500 g Cherrytomaten
  • 5 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 500 g Spaghetti
  • 1 Bund Basilikum
  • 3 EL Olivenöl
  • 1200 ml Wasser
  • Salz, Pfeffer, Chilipulver
  • Parmesan

Zubereitung der One Pot Pasta Tomate – Basilikum:

Die Cherrytomaten halbieren oder gegebenenfalls vierteln. Die Knoblauchzehen schälen und in feine Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen und würfeln.

One Pot Pasta Tomate-Basilikum

Die Spaghetti mit den Cherrytomaten, der Zwiebel, dem Knoblauch, dem Basilikum und dem Öl in einen großen Topf geben. Das Wasser hinzugießen. Mit Salz, Pfeffer und Chili je nach Belieben würzen.

One Pot Pasta Tomate-Basilikum

Das Wasser zum Kochen bringen und etwa 7 bis 8 Minuten köcheln lassen. Dabei immer wieder umrühren, damit die Zutaten nicht am Topfboden kleben bleiben. Anrichten und etwas Parmesan darüber streuen.

Ich habe meine Parmesanreibe hier* gekauft.

*Affiliate Link → ihr unterstützt mich, wenn Ihr über diesen Link eine Bestellung aufgebt. Nach getätigtem Kauf wird mir eine kleine Provision ausgezahlt. Euch entstehen keine Mehrkosten.

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken