Rote Zora

Die Rote Zora ist ein super praktisches Dessert, weil man es prima vorbereiten kann und dann nur noch kalt stellen muss.

Rote Zora
Rote Zora

Ein erfrischend fruchtiger Nachtisch. Je nach Größe der Gläser oder Schalen kann man die Menge da super variieren. Also sei es im Weißweinglas, Wasserglas oder einer Dessertschale. 

Rote Zora

An Zutaten benötigt man:

  • 200g frische oder TK Himbeeren
  • 250g Magerquark
  • 400g magerer Joghurt
  • 200g Cremefine light
  • 70g Zucker
  • 1 TL Saft einer Zitrone
  • Kekse oder Amarettinis
  • brauner Zucker
Rote Zora

Die Zubereitung:

Falls du TK Himbeeren verwendest, diese erst auftauen lassen. 

Die Kekse und/oder Amarettinis in eine kleine Tüte geben und mit einem Topf oder Teigrolle klein hauen. Alternativ kann man diese natürlich auch kurz in den Mixer geben. Ich habe in diesem Fall 2 verschiedene Kekse Varianten verwendet. 

Rote Zora

Die Sahne bzw. Cremefine light steif schlagen. Joghurt und Magerquark cremig in einer Schüssel verrühren. Den Saft einer ausgepressten Zitrone sowie den Zucker dazu geben und alles verrühren. Erst zum Schluss die Sahne vorsichtig unterheben. 

Jetzt werden die 3 Komponenten in Dessert Schalen oder Gläser geschichtet und anschließend kalt gestellt. 

Rote Zora

Ich beginne immer ganz unten mit einer Schicht Kekse, dann die cremige Masse und dann Himbeeren und wiederhole das ganze.

Rote Zora

Am besten mit der cremigen Masse oben aufhören und dann mit etwas braunem Zucker bestreuen und im Kühlschrank kalt stellen. 

Rote Zora

Ein weiteres leckeres Dessert: 

Milchreis

Die Männer des Hauses sind ja kleine Süßmäuler und deshalb war es mal wieder Zeit für Milchreis mit Zimt & Zucker.

Milchreis

An Zutaten benötigt man:

  • 1L Vollmilch (zimmerwarm)
  • 250g Milchreis
  • 4 EL Zucker
  • 1 EL Butter
  • Zimt
  • 1 Packung Vanillezucker

Die Zubereitung:

Die Butter in einem großen Topf zum schmelzen bringen und den Reis darin kurz anschwitzen. Zucker, Vanillezucker und die zimmerwarme Milch hinzugeben und unter Rühren aufkochen lassen. Dabei achten, dass sich nichts am Boden festsetzt.

Den Herd jetzt auf niedrigste Stufe stellen und den Milchreis im geschlossenen Topf 15 Min. ziehen lassen. Einmal alles umrühren und für weitere 15 Min. ziehen lassen.

Anschließend mit Zimt bestreuen und warm oder kalt genießen. Wir geben alles immer in eine große Form, aber man kann es natürlich auch direkt in Dessertschalen oder Gläser füllen.

Milchreis

→ statt des Vanillezuckers kann natürlich auch der Mark 1 Vanilleschote verwendet werden.