Zwiebelsaft gegen Husten

Zwiebelsaft gegen Husten ist ein tolles Hausmittel gegen Reizhusten.

Zwiebelsaft gegen Husten

Vor allem bei kleinen Kindern, die noch keine richtige Medizin nehmen dürfen/sollen, eignet sich das perfekt. Er ist schnell angesetzt & wirkt lindernd.

An Zutaten benötigt man lediglich:

  • frisch aufgeschnittene Zwiebel
  • Zucker / Honig

Zwiebelsaft gegen Husten

Zwiebelsaft gegen Husten – die Zubereitung:

Die Zwiebel schälen und klein schneiden und in eine Tasse, Schüssel oder ähnliches geben. Mit 2 EL flüssigem Honig auffüllen.

♦ Für Veganer sowie für Kleinkinder & Babys, kann statt Honig auf Zucker zurück gegriffen werden.

Zwiebelsaft gegen Husten

Das Ganze für mehrere Stunden ziehen lassen. Am besten abends ansetzen und über Nacht ziehen lassen. Die entstandene Flüssigkeit mit einem Sieb abgießen. Dies ist der fertige Hustensirup. Mehrmals täglich bei Bedarf einen Löffel von diesem Hustensirup einnehmen. Wir stellen es immer im Kühlschrank kalt. Das kühlt zudem noch den Hals beim Einnehmen etwas.

Zwiebelsaft gegen Husten

Tipp:

Nachts eine aufgeschnittene Zwiebel auf einem Teller ans Bett (außer Reichweite von Kindern) stellen. Die ätherischen Dämpfe wirken entzündungshemmend und beruhigend. Der Geruch ist zwar gewöhnungsbedürftig, aber meinen 3 Kindern hilft das immer sehr bei Erkältungen.

Und da jetzt die Erkältungszeit wieder in vollem Gange ist, sind folgende Themen sicher auch interessant:

unsere Hausapotheke & Globulis

Zwiebelsäckchen gegen Mittelohrentzündung

 

Zwiebelsäckchen gegen Mittelohrentzündung

Im Winter in der Erkältungszeit leidet mein Sohn leider immer mal wieder an einer (beginnenden) Mittelohrentzündung, wo dann das selbst gemachte Zwiebelsäckchen gegen Mittelohrentzündung zum Einsatz kommt.

Zwiebelsäckchen gegen Mittelohrentzündung

Ein altes bewährtes Hausmittel, was mit wenigen Mitteln schnell Linderung verschafft.

Natürlich sollte man das ganze auch immer noch mal von einem Arzt abklären lassen, aber wie oft in unserem Fall ist das dann an einem Wochenende gar nicht so einfach und da eine Entzündung am Ohr eine sehr schmerzhafte Angelegenheit sein kann, ist dieses Hausmittel ideal, um die Schmerzen zu mindern.

Man benötigt für die Zwiebelsäckchen gegen Mittelohrentzündung:

  • 1-2 rohe Zwiebeln
  • ein sauberes Geschirrtuch oder festeres Zewa

Zwiebelsäckchen gegen Mittelohrentzündung

Zubereitung:

Die Zwiebeln klein schneiden und in ein sauberes Geschirrtuch mittig geben und zu einem Säckchen zusammen fassen.

Zwiebelsäckchen gegen Mittelohrentzündung

Ich befestige es immer mit einem Haargummi, damit das Säckchen nicht aufgeht. Anschließend das Säckchen als Kompresse auf das in Mitleidenschaft gezogene Ohr geben. Es kann sein, dass dem Kind die ätherischen Öle der Zwiebel in den Augen brennen, so dass man sich da ein Tuch auf die Augen legen kann, um das zu vermeiden. Anschließend für mindestens 20 Minuten die Zwiebeln auf dem Ohr lassen. Dies kann man gerne mehrfach am Tag wiederholen.

Zwiebelsäckchen gegen Mittelohrentzündung

Generell stelle ich bei meinen Kindern sobald sie eine Erkältung haben, eine klein geschnittene Zwiebel auf einen Teller ans Bett. So hinstellen, dass nichts runterfallen kann und die ätherischen Öle können über Nacht ihre Wirkung entfalten. Es riecht natürlich etwas gewöhnungsbedürftig, tut bei uns aber gute Dienste und man spart sich den ein oder anderen Gang zum Arzt und in die Apotheke.

Zwiebelsäckchen gegen Mittelohrentzündung

Ansonsten kann ich bei Mittelohrentzündung folgende Sofortmaßnahmen empfehlen:

  • Nasenspray für Kinder, damit die Nasennebenhöhlen etc. frei sind und der Rotz ablaufen kann
  • Zwiebelsäckchen gegen die Schmerzen
  • Aconitum D12 oder D6
  • Otovowen Tropfen
  • Nurofen Saft für Kinder gegen die Schmerzen

Falls alles nichts hilft und es kein Wochenende ist, dann würde ich die Ohren dennoch immer noch mal beim Kinderarzt abchecken lassen. Aber als erste Hilfsmittel sind diese Tipps ein Versuch wert.

Gute Besserung!!

MerkenMerken