Blumen Webrahmen

Ab in den Wald, Stöcke sammeln und mit ein paar frischen Blumen und einem Garn einen schönen Blumen Webrahmen zusammen schnüren.

Blumen Webrahmen

Eignet sich eigentlich im Frühling, Sommer und Herbst und variiert dann je nach Blumen & Gräsern, die zur Verfügung stehen.

Blumen Webrahmen
Blumen Webrahmen

An Zubehör benötigt man:

  • 4 Stöcke
  • Bindfaden / Gartenschnur / Natur Kordel
  • Blumen / Gräser / Blätter
Blumen Webrahmen

Blumen Webrahmen –  die Anleitung:

Entweder schon Stöcke in der gewünschten passenden Länge suchen, oder zu Hause einfach mit einer Holzsäge zurecht sägen. Anschließend mit dem Kordel die 4 Hölzer zu einem Rahmen zusammen binden.

Blumen Webrahmen

Nun mit dem gleichen Kordel immer von links nach rechts gehen. Ich habe es immer einmal am anderen Ende miteinander verdreht, so dass die Schnüre fester sind. Aber im Prinzip geht es ja nur darum, dass Fäden zum weben entstehen.

Blumen Webrahmen

Kordel am Ende fest binden und nun Blumen und Gräser in der passenden Länge und Farbe suchen und mit dem weben anfangen.

Blumen Webrahmen

So entstehen wunderschöne Blumen Webrahmen.

Blumen Webrahmen

Weitere schöne Bastelideen aus/für den Garten:

Konfetti aus dem Garten

Blüten Windlicht

Blütenkarten


Recycling im Garten



Konfetti aus dem Garten

Wir haben Konfetti aus dem Garten frisch produziert.

Konfetti aus dem Garten

Eine schöne Beschäftigung für die Kinder und ganz frei von Plastik oder Papier. Die Kinder hatten große Freude erst die passenden Blätter in jeglichen Farben zu sammeln und anschließend zu lochen, bis genug buntes Konfetti entstanden ist. 

Konfetti aus dem Garten

An Zubehör benötigt man:

  • mindestens 1 Locher pro Kind
  • Blätter von Büschen & Blumen
  • Auffangschale
Konfetti aus dem Garten

Konfetti aus dem Garten –  die Anleitung:

Nimm einen Locher zur Hand und entferne den Auffangbehälter am Boden, so dass das Konfetti direkt in eine Schale oder Schüssel gelocht werden kann. Nun die vorher aus dem Garten oder im Park oder Wald gesammelten Blätter von Büschen und Blumen lochen.

Konfetti aus dem Garten

Fertig ist Konfetti frei von Plastik oder Papier und frisch hergestellt. Die trocknen dann aus und werden härter, sehen aber nach wie vor toll aus. 

Den “Müll” haben wir einfach wieder in den Garten gegeben bzw. auf den Kompost.

Konfetti aus dem Garten

Am besten eignen sich härtere Blätter wie von Kirschlorbeer etc. Danach aber bitte die Hände waschen!

Weitere schöne Bastelideen aus/für den Garten:

Blüten Windlicht

Blütenkarten


Recycling im Garten

Gebratener Spargel

Am 24.06. endet die Spargelzeit, also noch mal schnell den letzten Spargel für gebratenen Spargel nutzen, bevor wieder eine lange Zeit Pause ist. Wer noch mehr Spargel Rezepte möchte, der schaut sich am besten noch mal das “Best of Spargel” an.

Gebratener Spargel
Gebratener Spargel

An Zutaten benötigt man: 

  • Grünen und/oder weißen Spargel
  • weitere Gemüsesorten nach Belieben
  • Salz
  • Pfeffer
  • weitere Gewürze und Kräuter nach Belieben
  • Öl
Gebratener Spargel

Gebratener Spargel – die Zubereitung: 

Den Spargel entweder schälen oder beim grünen Spargel nur waschen und die Enden abschneiden.

Gebratener Spargel

Nun in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten zusammen mit den Gemüsesorten, auf die man Lust hast. Diese natürlich auch waschen und klein schneiden.

Gebratener Spargel

Würzen mit Salz und Pfeffer und weiteren Gewürzen nach Geschmack. Das kann Ingwerpulver, Knoblauchpulver, Currypulver oder aber auch Paprikapulver oder Cayennepfeffer sein.

Gebratener Spargel

Auch diese Spargelgerichte sind super lecker:

Gebratener Spargel mit Brokkoli

Ich liebe schnelle Gerichte und welche, die ganz simple sind und so entstand gebratener Spargel mit Brokkoli

Gebratener Spargel mit Brokkoli

In der Spargelzeit nutze ich es wirklich aus und versuche so oft wie möglich Spargel in sämtlichen Variationen zuzubereiten.

Gebraten finde ich ihn besonders lecker. Und Brokkoli zählt mit zu meinem Lieblingsgemüse, also wurde der gleich mit verarbeitet. Bzw. in dem Fall sogar nur der Strunk, der noch vom Ofengemüse am Vorabend übrig war.

Ich schmeiße den nämlich nicht weg, sondern schneide ihn in kleine Stücke oder Spalten und verwende ihn mit in den Speisen.

Gebratener Spargel mit Brokkoli

An Zutaten benötigt lediglich: 

  • Grünen und/oder weißen Spargel
  • Brokkoli (Röschen und/oder Strunk)
  • Öl
  • Salz
  • Pfeffer

Gebratener Spargel mit Brokkoli – die Zubereitung: 

Den Spargel entweder schälen oder beim grünen Spargel nur waschen und die Enden abschneiden. Den Strunk waschen und in Spalten oder Stücke schneiden. Den Spargel ebenfalls in Stücke schneiden. Beides in etwa gleich groß, damit die Garzeit die gleiche bleibt.

Gebratener Spargel mit Brokkoli

Nun etwas Öl in eine Pfanne geben und bei sanfter Hitze den Spargel zusammen mit dem Strunk oder den Röschen anbraten. Am Ende mit Salz und Pfeffer würzen. Wer mag kann hier natürlich noch Paprikapulver, Knoblauchpulver oder Currypulver mit verwenden.

Natürlich können auch noch Kohlenhydrate dazu gereicht werden. Z.B. leckere Bratkartoffeln oder ein Püree.

Wer es schnell mag und noch etwas mit Proteinen versehen, der kann mal diesen frischen Salat austesten:

Kohlrabicremesuppe

Wir sind absolute Suppenkasper und lieben es, aus den verschiedensten Gemüsesorten leckere Cremesuppen zuzubereiten.

Kohlrabicremesuppe

Also gab es heute endlich mal wieder eine Kohlrabicremesuppe. Bald kommt der Kohlrabi auch wieder aus dem eigenen Garten und kann frisch verarbeitet werden.

An Zutaten benötigt man:

  • 1 großen Kohlrabi Kopf
  • 1 kleine Zwiebel
  • 30g Butter
  • 1 TL Zucker
  • 1 EL Gemüsebrühe
  • 1 Prise Pfeffer
  • 450ml Wasser
  • 200ml Sahne
Kohlrabicremesuppe

Kohlrabicremesuppe – die Zubereitung:

Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden und zusammen mit der Butter in einem Topf glasig dünsten.

Den Kohlrabi Schälen und in der Küchenmaschine klein hacken. Ebenfalls mit zu den Zwiebeln geben und 1 TL Zucker hinzufügen und für ca. 5 Minuten mit dünsten. Anschließend mit dem Wasser, der Brühe und dem Pfeffer aufgießen und würzen und für ca. 15 Minuten köcheln lassen, so dass der Kohlrabi gart.

Am Schluss die Sahne aufgießen und die Suppe mit einem Zauberstab pürieren, bis eine sämige Konsistenz erreicht ist. Wer es stückiger mag, püriert einfach nicht ganz so lange.

Kohlrabicremesuppe

Lecker dazu schmeckt auch selbst gemachtes Knoblauchbrot.

Weitere leckere Suppen auf dem Blog:

Gebratener Lachs mit grünem Spargel Couscous Salat

Gebratener Lachs mit grünem Spargel Couscous Salat ist ein erfrischender Salat, der sehr schnell zubereitet ist und vor allem mal anders schmeckt, als die üblichen Salate.

Gebratener Lachs mit grünem Spargel Couscous Salat

Im Sommer kann man den Lachs und Spargel auch auf dem Grill braten und dann mit zum Salat reichen.

Gebratener Lachs mit grünem Spargel Couscous Salat

An Zutaten benötigt man: 

  • frischer Lachs
  • Couscous
  • frische Salatgurke
  • Blattsalate nach Wahl
  • Salz
  • Pfeffer
  • frische Paprika
  • frische Kräuter (optional)
  • Olivenöl
  • Zitronensaft oder weißer Balsamico
Gebratener Lachs mit grünem Spargel Couscous Salat

Gebratener Lachs mit grünem Spargel Couscous Salat – die Zubereitung: 

Den Lachs in der Pfanne anbraten. Grünen Spargel waschen, die Enden abschneiden und ebenfalls in einer Pfanne mit etwas Olivenöl oder Kokosöl anbraten.

Couscous nach Packungsanleitung zubereiten.

In der Zeit, wo der Lachs und Spargel in der Pfanne garen, die übrigen Zutaten klein schneiden und in eine Schüssel geben. Mit Zitronensaft oder Essig sowie Öl, Salz und Pfeffer abschmecken und mischen.

Am Ende den fertig gebratene Lachs und Spargel hinzugeben und alles vermengen bzw. den Lachs oben drauf drappieren.

Gebratener Lachs mit grünem Spargel Couscous Salat

Ein praktisches “to go” Gericht, wo sich wieder größere Mengen ganz einfach produzieren lassen, so dass man gleich die 2. Mahlzeit mit fertig vorbereitet hat.

Statt Couscous eignet sich auch sehr gut:

  • Vollkornreis
  • Quinoa
  • Bulgur
  • Amaranth
  • Hirse
  • Graupen

Natürlich können auch andere Gemüsesorten und Gewürze verwendet werden. So kann man schön mit den Aromen spielen.

Übrigens auch ein super Salat, um Reste aus dem Kühlschrank gut zu verwerten!

Lecker auch mit Quinoa oder einfach nur mit frischem Gemüse ohne Fisch:

MerkenMerken

MerkenMerken

Goodbye März 2019

Die Highlights auf “Hinter dem Regenbogen” vom März 2019. Endlich geht’s voll Fahrt in Richtung Frühling.

Goodbye März 2019.

Goodbye März 2019

Was waren diesen Monat eure Favoriten?

MerkenMerken

Blütenkarten

Blütenkarten machen wir jedes Jahr, sobald die ersten bunten Blumen im Garten oder unterwegs zu finden sind.

Blütenkarten

Sie sehen wunderschön aus, vor allem wenn man mehrere Karten macht und diese dann nebeneinander aufstellt oder hin hängt. Nur bitte darauf achten, wo man die Blütenblätter abzupft, damit es keinen Ärger gibt.

An Zubehör benötigt man:

  • doppelseitiges Klebeband
  • Schere
  • Leere Karte / Karton / o.ä.
  • Blütenblätter

Blütenkarten

Blütenkarten –  die Anleitung:

Schneide ein Stück doppelseitiges Klebeband mit einer Schere ab und klebe es auf eine leere Karte / Karton oder ähnliches. Damit gehst du dann in den Garten oder nimmst es mit auf einen Spaziergang. Sobald du Blüten siehst, die dir gefallen und die du ohne Probleme abzupfen darfst, dann nimm diese und reibe damit über das Klebeband und die Karte. Dabei entstehen ganz tolle Bilder.

Was auch noch toll aussieht mit Blüten & Blumen:

Blüten Windlicht

Saisonkalender März 2019

Saisonkalender März 2019

Saisonkalender März 2018

  • Apfel
  • Ananas (importiert)
  • Avocado (importiert)
  • Bärlauch
  • Birne
  • Brennessel
  • Chicorée
  • Chinakohl
  • Endiviensalat
  • Grapefruit (importiert)
  • Grünkohl
  • Karotten
  • Kartoffel
  • Kohl
  • Kohlrabi
  • Lauch
  • Mandarinen (importiert)
  • Mango (importiert)
  • Orange (importiert)
  • Pastinaken
  • Pomelo (importiert)
  • Rote Rübe
  • Rotkohl
  • Schwarzwurzel
  • Sellerie
  • Spinat
  • Steckrüben
  • Topinambur
  • Weißkohl
  • Wirsing
  • Zitrone (importiert)
  • Zwiebel

Merken

Merken

Merken

Merken

MerkenMerken

MerkenMerken

Tetrapack Anzuchtschalen

Tetrapack Anzuchtschalen sind ein schönes & schnelles DIY, wobei auch Kinder toll helfen können.

Tetrapack Anzuchtschalen

Tetrapack Anzuchtschalen

Tetrapacks hat sicher jeder mal im Haus. Diese lassen sich wunderbar zu Anzuchtschalen für Blumen, Kräuter oder Gemüse recyceln.

Tetrapack Anzuchtschalen

Ihr benötigt für die Tetrapack Anzuchtschalen:

  • saubere leere Tetrapacks
  • Anzuchterde
  • Samen eurer Wahl
  • scharfer Cutter

Tetrapack Anzuchtschalen

DIY:

Zuerst werden die Tetrapacks ausgespült und anschließend wird mit einem scharfen Cutter ein Rechteck oder die obere Hälfte des Kartons abgeschnitten.

Tetrapack Anzuchtschalen

Vorsicht, dass ihr nicht abrutscht und euch in die Finger oder Hand schneidet. Diesen Part müssen auf jeden Fall die Eltern übernehmen. Danach können die Kinder wieder schön mithelfen.

Tetrapack Anzuchtschalen

Nun werden die Tetrapacks noch mal gründlich ausgespült und getrocknet. Jetzt kommt Anzuchterde in die neu enstandenen Schalen und die Samen eurer Wahl werden in die Erde gestreut.

Tetrapack Anzuchtschalen

Hier können Blumen rein, Kräuter, Gemüse oder Salat.

Tetrapack Anzuchtschalen

Was das Herz begehrt. Anschließend die Samen etwas mit Anzuchterde verdecken, gießen und an einen hellen Platz mit Sonnenlicht stellen.

Tetrapack Anzuchtschalen

Nach kurzer Zeit und regelmäßigem gießen und Sonne wachsen eure Samen in diesen tollen DIY Schalen.

Tetrapack Anzuchtschalen

Ansonsten ist hier auch noch ein schönes DIY zum Vorkultivieren von Blumen, Gemüse oder Kräutern.

Eierschalen Saat