Dino Kekse

Für die leckeren Dino Kekse verwendest du einen herkömmlichen Plätzchenteig.

Dino Kekse
Dino Kekse

An Zutaten nimmst du: 

  • die Zutaten für den Plätzchenteig
  • Ausstechformen/Ausstechring 
  • verschiedene Dinos
Dino Kekse
Dino Kekse

Dino Kekse – die Zubereitung: 

Etwas Mehl auf die Arbeitsfläche geben und den Teig ausrollen. Mit einer Ausstechform nun Kreise ausstechen. Diese können verschiedene Größen haben. Hast du keine runden Ausstecher zur Hand kannst du auch einfach ein Glas verwenden und damit die Kreise ausstechen. 

Dino Kekse

Anschließend mit deinen Dinos die Fußabdrücke in die Kekse drücken.

Dino Kekse
Dino Kekse

Das Blech für ca. 10-12 Minuten bei 180°C im vorgeheizten Backofen backen. 

Dino Kekse

Die Kekse auskühlen lassen und jetzt entweder so genießen oder z.B. mit Zuckerstiften oder auch mit flüssiger Schokolade die Dino Füße ausmalen und erneut trocknen lassen. 

Hier findest du noch weitere leckere Plätzchen Rezepte: 

Und wer noch mehr mit Dinos machen möchte:

Papierteller Dinos

Falls euer Kind auch ein großer Dino Fan ist, dann sind die Papierteller Dinos eine super schöne schnelle Bastelidee. 

Papierteller Dinos

Es wird gemalt, geklebt und geschnitten und in kurzer Zeit entstehen super schöne individuelle Dinosaurier. 

Papierteller Dinos

An  Zubehör benötigt man:

  • Papierteller
  • Wasserfarben
  • Pinsel
  • Malkittel (optional)
  • Basteltischdecke (optional)
  • Kleber
  • Schere
  • Wackelaugen
  • Klorolle (optional)

Papierteller Dinos – die Anleitung:

Zuerst werden die weißen Papierteller mit Wasserfarbe angemalt. Sie trocknen sehr schnell, so dass man dann den Teller mit der Schere halbiert und aus der einen Hälfte den Kopf, Füße, Hals und die knöchernen Platten schneidet und die andere Hälfte bildet den Körper. 

Papierteller Dinos

Mit dem Kleber werden jetzt alle Teile zusammen geklebt und ein Wackelauge aufs Gesicht geklebt. 

Papierteller Dinos

Je mehr angemalt werden, desto schöner und bunter werden alle und desto mehr Dinoarten können gebastelt werden.

Wer mag kann die Beine der Dinos aus Klorollen basteln. Diese anmalen, in der Mitte durchschneiden und dann mittag an beiden Seiten leicht einschneiden. Da kann der Körper dann rein geklemmt werden, so dass der Dino stehen kann.

Auch schöne Basteldieen mit Papiertellern: 

Papierteller Dinos

Dinos aus Handabdrücken

Dinos aus Handabdrücken sind eine tolle Nachmittagsbeschäftigung für Kinder, die Dino Fan sind und gerne basteln.

Dinos aus Handabdrücken

Es kann sich kreativ ausgetobt werden und mit Farbe & Kleber entstehen schnell lustige Dinosaurier Arten.

Dinos aus Handabdrücken

An  Zubehör benötigt man:

  • weißes Papier
  • Wasserfarben
  • Pinsel
  • Malkittel (optional)
  • Basteltischdecke (optional)
  • Kleber
  • Wackelaugen
Dinos aus Handabdrücken

Dinos aus Handabdrücken – die Anleitung:

Am besten erst mal den Tisch und das Kind für die Bastelsession vorbereiten. Basteltischdecke auf den Tisch, Malkittel um und alles bereit legen, was benötigt wird.

Die Hände jetzt in den gewünschten Wasserfarben anmalen. Zügig arbeiten, damit die Farbe nicht eintrocknet an den Händen und dann einen schönen Handabdruck aufs weiße Papier drücken und trocknen lassen.

Dann kann der Dino noch mit weiteren Farben verziert und gestaltet werden. Ob Striche, Punkte oder evtl. auch Glitzer. Da ist der Fantasie keine Grenze gesetzt. Am Ende noch ein Wackelauge mit Bastelkleber aufkleben und fertig sind Stegosaurus, Triceratops und T-Rex.

Dinos aus Handabdrücken