Schinkenschälchen

Schinkenschälchen sind besonders würzig & knusprig und lassen sich toll als Canapé oder fürs Buffet vorbereiten. Ein schnelles lowcarb Gericht, dass mit unterschiedlicher Füllung jedes Mal anders schmeckt.

Schinkenschälchen

Zutaten:

  • (magerer) Rohschinken nach Wahl
  • Muffinform
  • Füllung nach Belieben

Schinkenschälchen

Schinkenschälchen – die Zubereitung:

Den Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Muffinblech umgedreht bereitstellen und den Schinken zur Hand nehmen. Ich verwende dafür gerne mageren Rohschinken oder Lachsschinken. Es geht aber natürlich auch Bacon, Serrano, Schwarzwälder Schinken oder jeder andere Schinken, der einem gut schmeckt.

Den Schinken nun einzeln um die Erhebungen der Muffinform wickeln und etwas andrücken. Darauf achten, dass sich keine Löcher bilden.

Schinkenschälchen

Anschließend alles in den Ofen geben und ausbacken, bis alles knusprig ist.

Schinkenschälchen

Nach ca. 20 Minuten herausnehmen und auskühlen lassen.

Schinkenschälchen

Die Schinkenschälchen lassen sich auch toll vorbereiten. Ideal als Snack, fürs Buffet oder als Canapés.

Schinkenschälchen

Bei der Füllung ist der Kreativität wieder freien Lauf gelassen.

Meine beliebtesten Füllmöglichkeiten sind:

  • angebratenes Gemüse
  • Salat
  • Rührei
  • Avocados

Schinkenschälchen

Wer Käse bevorzugt, sollte das hier mal testen:

Parmesan Taco

Parmesan Taco

MerkenMerken