Fluffiges süßes Ei

Ihr kennt ja schon aus dem Blog Fluffiges deftiges Ei, also ist es auch höchste Zeit, die Süßmäuler zu bedienen & deshalb gibt es jetzt “Fluffiges süßes Ei”. Proteinreich, vegetarisch & low carb. Ein mageres & gesundes Frühstück, welches sehr schnell zubereitet ist. Natürlich kann das Frühstück noch mit Kohlenhydraten erweitert werden.

Fluffiges süßes Ei

Für fluffiges süßes Ei braucht ihr folgende Zutaten:

  • Eier
  • etwas Öl
  • Toppings nach Wahl

Zubereitung:

Die Eier vorsichtig trennen. Das Eiweiß steif schlagen. Den Eischnee auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech geben (am besten auch das Backpapier einölen) und vorsichtig eine Mulde formen. In die Mulde das Eigelb geben.

Bei 180°C Ober-/Unterhitze im vorgeheizten Backofen dann für ca. 5-10 Minuten ausbacken. Immer ein Auge darauf behalten, damit sie nicht verbrennen.

Anschließend anrichten mit z.B.:

  • Puderzucker/Puderxucker
  • Beeren (Erdbeeren, Himbeeren, Blaubeeren, Goji Beeren, Granatapfelkernen)
  • Obst
  • Nüssen (Mandeln, Cashew, Haselnüsse)
  • Samen (Chiasamen, Hanfsamen, Leinsamen)
  • Magerquark
  • Naturjoghurt ungesüßt
  • Zimt
  • Kokosblütenzucker
  • (konformen) Sirup
  • Marmelade
  • Gelee

Fluffiges süßes Ei

Lecker dazu schmecken auch:

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Gurkenröllchen

Ein weiteres low carb Gericht sind Gurkenröllchen. Zudem vegetarisch & vegan und absolut gesund.

Gurkenröllchen

Salatgurken sind einfach ideal, da sie den Magen super füllen, vitaminreich sind und fast nur aus Wasser bestehen.

Gurkenröllchen

Ich finde sie besonders erfrischend und kann sie in jeglicher Form essen.

Gurkenröllchen

Gurkenröllchen sind sehr lecker zum Frühstück gefüllt mit Frischkäse, Hüttenkäse oder Magerquark. Dazu frisch aufgeschnittene Frühlingszwiebeln, Radieschen, Kohlrabi & Karotten.

Gurkenröllchen

Oder mit magerem Aufschnitt eingerollt zu frisch zubereitetem Rührei. Da es so schnell in der Zubereitung geht, ein absoluter Allrounder für einen vitaminreichen & gesunden Start in den Tag.

Gurkenröllchen

In der low carb Küche esse ich die Gurken auch sehr gerne in folgenden Variationen:

Lecker ist Salatgurke auch mit weiterem Gemüse wie Karotten, Paprika & Kohlrabi als Rohkost Sticks mit einem leckeren frisch zubereiteten Dip, wie z.B. meinem Radieschen Dip.

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

No Carb Brot

No Carb Brot? Häää, was ist denn das?

No Carb Brot

Not macht erfinderisch und wenn man auf Kohlenhydrate in Form von Vollkornbrot, Toast oder Weizenbrötchen verzichten möchte, dann muss man kreativ werden.

No Carb Brot

Es gilt den Magen zu füllen und gesättigt zu sein und dennoch die Kohlenhydrate einzusparen, wenn man dies möchte.

No Carb Brot

Also falls morgens mal keine Weizenbrötchen oder Brot gewünscht sind, dann ist ein Gurkenbrot oder Zucchinibrot eine Möglichkeit, trotzdem herzhaft zu essen und den Magen gesund & vitaminreich zu füllen.

No Carb Brot

Meist muss man den Kopf erst mal ausstellen und dann merkt man, dass es gar nicht schlimm schmeckt. Im Gegenteil. Sehr erfrischend.

No Carb Brot

Natürlich ersetzt es nicht den Geschmack und die Energie von Brot, aber wer sich gerne lowcarb ernähren möchte und morgens mal auf ein Brot verzichten möchte, der kann dies als Variante austesten.

No Carb Brot

Nur bitte nicht gänzlich über einen längeren Zeitraum auf Kohlenhydrate verzichten. Sie sind wichtig für den Körper, solange es gesunde Kohlenhydrate sind. Also Vollkorn, Haferflocken, Amaranth, Quinoa, Couscous, Bulgur, Naturreis, Vollkornnudeln etc.

No Carb Brot

Wir sprechen von einem überschaubaren Zeitraum, oder auch nur mal ein Mahlzeit oder um ein ungesundes Wochenende auszugleichen!

No Carb Brot

⇒ Wer es gesünder mag, aber nicht komplett auf gesunde Kohlenhydrate verzichten möchte, der sollte unbedingt folgende Rezepte ausprobieren:

No Carb Brot

No Carb Brot

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Einkäufe 2.0

Es ist Zeit, euch meine Einkäufe 2.0 zu zeigen.

Einkäufe 2.0

Unser Baby ist da und es ist wieder an der Zeit, etwas anzuziehen und mehr auf die Ernährung zu achten. Ich habe in der Schwangerschaft natürlich auch gesund gegessen, aber ich habe mir auch nichts verboten und Sachen gegönnt, auf die ich sonst vielleicht eher mal verzichte.

Und somit soll die Waage jetzt wieder nach unten gehen, der Umfang sich verringern und die körperliche Fitness sukzessive zurück kehren. Wenn ich das Go zum Sport von Frauenarzt & Hebamme habe, werde ich auch mit Back2U von Charlotte Würdig sportlich angreifen, um mich möglichst bald wieder wohl in meinem Körper zu fühlen und für mich & meine Familie wieder komplett fit zu sein.

Einkäufe 2.0

Jetzt konzentriere ich mich darauf, ausgewogen, vitaminreich und frisch einzukaufen und zu kochen. Da ich stille, werde ich mich noch nicht komplett low carb ernähren, da sonst einfach die Energiereserven fehlen und die Milch zurück gehen kann. Jetzt hat das Baby Vorrang.

Einkäufe 2.0

Aber es geht ja auch viel mehr darum, alle wichtigen Komponenten beim Essen abzudecken. Gesunde Kohlenhydrate für die Energie, Proteine, gesunde Fette & viel Gemüse und Obst. Somit sind auch die Mikronährstoffe und Vitamine abgedeckt.

Einkäufe 2.0

Wie solche Einkäufe aussehen können, zeige ich euch. Nicht wundern, teilweise sind die Fotos/Einkäufe aus 2017.

Einkäufe 2.0

Versucht im Idealfall regional und saisonal einzukaufen. Das schont den Geldbeutel und sorgt für Frische auf dem Teller. Wir kaufen querbeet ein – beim Bauern des Vertrauens, Biomarkt, Markt in der Stadt, Rewe, Aldi etc.

Einkäufe 2.0

Praktisch ist auch, doppelte Mengen zu kochen, vorzukochen, portionsweise einzufrieren und auch vorzuschnibbeln. So muss man nicht jeden Tag kochen und hat dennoch frisches Essen auf dem Teller.

Einkäufe 2.0

Wir bauen auch einiges selbst in unseren Hochbeeten an. Frische Kräuter, Tomaten, Zucchini, Salat, Kartoffeln & frische Beeren direkt aus dem Garten.

Einkäufe 2.0

Eierschalen Saat

Die Kinder haben Spaß beim ernten und lernen automatisch dazu. Und frischer geht es nicht.

Einkäufe 2.0

→ Einkäufe 1.0 findest du hier!

» Achtung: die hier zu sehenden Einkäufe 2.0 sind nicht zu 100% konform mit den UpgradeU Plänen, sondern einfach “nur” ausgewogen, saisonal, gesund & frisch. Wer komplette Ernährungspläne möchte oder sogar ein Sportprogramm in Kombination mit der richtigen Ernährung absolvieren möchte, dem kann ich nur zu den Programmen von UpgradeU von Charlotte Würdig raten.

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Zucchinipizza

Meine 2. Version der Zucchinipizza ist diese hier.

Zucchinipizza

Natürlich wie die erste Variante Low Carb & vegetarisch, je nachdem wie der Belag ausfällt.

Zutaten für die Zucchinipizza:

  • Zucchinis
  • Salz
  • Pfeffer
  • Harzer / Streukäse
  • Öl
  • Belag nach Wahl

Zucchinipizza

Zubereitung:

Es gibt 2 Möglichkeiten, diese schnelle Pizza zuzubereiten.

Hat man etwas mehr Zeit, dann brät man die Zucchinischeiben schon etwas in der Pfanne vor. Muss es schnell gehen, dann spart man sich diesen Part und geht wie folgt vor.

Zucchini waschen und entweder mit einem Hobel oder mit einem Messer in etwas breitere längliche Scheiben schneiden. Dann entweder in der Pfanne etwas vor braten oder direkt mit Belag belegen und erneut eine Scheibe Zucchini darauf geben. Anschließend mit Belag und etwas Käse stapeln. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und am besten mit etwas Öl einsprühen, damit sich die Pizza nachher besser vom Papier löst.

Mit etwas Salz und Pfeffer würzen und mit etwas Öl beträufeln.

Im vorgeheizten Backofen bei ca. 180°C Ober-/Unterhitze die Pizza backen, bis die Zucchinis durch sind und der Belag kross sowie der Käse knusprig ist.

Zum Gratinieren verwenden wir in der Light-Version gerne Harzer oder Quäse, ansonsten kann man natürlich auch Streukäse oder anderen Käse nach Wunsch verwenden.

Belag ist bei uns meist magere Putenbrust oder Schinken, hier geht aber natürlich auch Salami oder vegetarische Alternativen.

Die andere Version der Zucchinipizza findet ihr hier!

Zucchinipizza Variante 1

Wer nicht so gerne Zucchini mag, der kann auch gerne folgende Variationen aus meinem Blog testen:

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Zoodles

Zoodles sind Zucchininudeln.

Zoodles

Und die Zucchini ist ein echter Allrounder in der Küche. Sie sind so beliebt, weil sie vitaminreich, kalorienarm & leicht verdaulich sind.

Zoodles

Zoodles

Sie sind einfach unschlagbar in der Küche, denn sie gehen schnell in der Vorbereitung, wie auch in der Zubereitung. Egal ob gedünstet, gebraten oder blanchiert.

Zoodles

Zoodles

Ideal zum abnehmen oder in der Low Carb Ernährung, da Zucchinis reichhaltig an Wasser sind. Natürlich auch für Veganer und Vegetarier perfekt geeignet.

Zoodles

Zoodles

Einfach die gewaschenen Zucchinis durch einen Spiralschneider* drehen und zu Zoodles verarbeiten.

Zoodles

Dann entweder roh genießen, blanchieren, gedünstet oder anbraten. Dies geht übrigens auch super mit Karotten, Süßkartoffeln oder Salatgurken.

Zoodles

Wer keinen Spiralschneider hat, kann auch mit Hilfe eines Sparschälers aus den Zucchinis Bandnudeln hobeln. Schmeckt genauso lecker.

 

Zoodles

 

Und wer Zoodles gerne mag, der sollte auch unbedingt mal Gurkennudeln testen! Die schmecken auch mega.

Zoodles

*Affiliate Link → ihr unterstützt mich, wenn Ihr über diesen Link eine Bestellung aufgebt. Nach getätigtem Kauf wird mir eine kleine Provision ausgezahlt. Euch entstehen keine Mehrkosten.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Happy Birthday UpgradeU

Happy Birthday UpgradeU by Charlotte Würdig.

Happy Birthday UpgradeU

Als Geschenk gibt es dafür nur heute (01.06.2017) die 4 Wochen PimpIt Powerpakete (Butt & legs, Upper Body, Belly & back) für nur 39 € statt 59 €. Startdatum ist frei wählbar.

 

Heute vor 2 Jahren ging UpgradeU auf den Markt. Mit genau 1 Sportprogramm. Mittlerweile gibt es eine große Bandbreite an Programmen und Ernährungsplänen für die Frau.

 

UpgradeU 1.0 – der Klassiker

Back2U – nach der Schwangerschaft, für komplette Sportanfänger oder adipös veranlagte Frauen

ShapeU – zum Definieren

PimpIt – die 3 Powerpakete für Problemzonen

Training only – für aktive Löwinnen

Ernährung only – für alle Frauen, die nur an der Ernährung interessiert sind

 

Und vieles wird demnächst und in der kommenden Zeit noch folgen.

Alle Infos zu den Programmen gibt es ⇒ hier.

UpgradeU Aktion – die neuen PimpIt Pakete sind da!

UpgradeU Aktion – die neuen PimpIt Pakete sind da!

UpgradeU Aktion - die neuen PimpIt Pakete sind da!

Sie sind da, die neu überarbeiteten PimpIt Pakete.

Brandneue 4-Wochen-Powerpakete für “Upper body”, “Butt & legt” und “Belly & back”.

Von Charlotte Würdig & Tim Lobinger komplett neu zusammengestellt und frisch im Kasten!
Pick your battle und ran an die Problemzonen.

Ab heute (24.02.2017) bis Sonntagabend (26.02.2017) gibt es die Möglichkeit, sich ein 4-wöchiges Powerpaket für nur 39 € zu sichern.

Startdatum frei wählbar.

UpgradeU Aktion - die neuen PimpIt Pakete sind da!

 

Pick your battle!

Quelle: Charlotte Würdig

UpgradeU Live Treffen 2017

Endlich ist es wieder soweit – die UpgradeU Live Treffen 2017 starten.

UpgradeU Live Treffen 2017

Die Termine für die UpgradeU LiveTreffen 2017 stehen fest!

Hamburg macht den Anfang! Tickets für Hamburg gibt’s ab jetzt!

Zum Ticketkauf geht es hier entlang.

Die Tickets für die anderen Live Treffen in München, Berlin und Frankfurt/Main gibt es immer ab 1 Monat vor dem Termin!

Und auch dieses Jahr wird es so persönlich wie möglich gehalten, deswegen sind die Tickets begrenzt. 25 Teilnehmerinnen pro Treffen.

WICHTIG: 1 Treffen fehlt noch: Köln! Das wird im September stattfinden – Datum folgt!
Und natürlich wartet auch wieder die ein oder andere Überraschung auf die Teilnehmerinnen!

Mitmachen kann übrigens jede Frau. Egal ob sie schon fertig mit einem Programm ist, noch mittendrin oder noch gar keins hat.

Hier geht’s zu den Infos für die Live Treffen.

Genehmigte Quelle: Charlotte Würdig

Faszienrolle

Diese Faszienrolle ist auch bekannt als Blackroll.

Faszienrolle

So simple und doch so effektiv. Mittlerweile gibt es sie nicht nur als Rolle, sondern auch noch als Kugel oder Twinkugeln.

Faszienrolle

Sie eignet sich ideal zur Selbstmassage, aber auch für ein Workout ist sie perfekt zu gebrauchen. Diese Fitnessrolle löst Verklebungen im Bindegewebe (Faszien), behandelt Muskelbeschwerden und beugt diesen vor.

Ich persönlich nutze sie zum Beispiel sehr gerne nach einem Workout. Perfekt fürs Cool Down und Muskelkater und Co. wird vorgebeugt. Denn sind Faszien verklebt oder verhärtet, kann dies zu den unterschiedlichsten Beschwerden führen. Von Gelenkschmerzen über Nacken-, Schulter-, Rücken- oder Bauchschmerzen bis hin zu undefinierbaren Schmerzen.

Meine Schwachstelle ist durch die sitzende Tätigkeit, die Schulter-/Nackenpartie und bei den dortigen Verspannungen kann man selbst ganz punktuell dagegen gehen und versuchen diese Verspannungen zu lösen und zu behandeln. Zudem kann man Haltungsschäden entgegenwirken.

Faszienrolle

Ich habe die Blackroll Orange*.  Sie ist 30 cm lang, hat einen Durchmesser von 15 cm und ist “made in Germany”. Mittlerer Härtegrad. Ideal für das tägliche Training. Mit dabei war eine Übungs-DVD und ein Übungsposter, aber auch youtube hat z.B. unzählige Videos für Workouts mit der Faszienrolle.

Und wenn ihr noch ein Sportprogramm sucht, was ihr auch super von zu Hause aus mit Kind und Co. machen könnt, dann kann ich euch nur die UpgradeU Programme von Charlotte Würdig empfehlen. Ob 4-Wochen-Programme mit Sport- und Ernährungsplänen oder 10-Wochen-Programme. Da ist für jede Frau was dabei. Ob direkt nach einer Schwangerschaft, schon lange oder noch nie Sport gemacht, ob skinny fat oder stark übergewichtig.

*Affiliate Link → ihr unterstützt mich, wenn Ihr über diesen Link eine Bestellung aufgebt. Nach getätigtem Kauf wird mir eine kleine Provision ausgezahlt. Euch entstehen keine Mehrkosten.