Gutschein für einen Baum

Diesmal gab es kein Abschiedsgeschenk für die Kita, sondern einen Gutschein für einen Baum von uns Elternvertreterinnen zum 50. Jubiläum der Kita unserer Kinder.

Gutschein für einen Baum

Die soll natürlich symbolisch sein, aber auch den Kindern und den Kindern, die folgen werden einfach zugute kommen.

Gutschein für einen Baum

Da aktuell aber nicht unbedingt die beste Zeit ist, um gute Bäume/Obstbäume zu finden und zu pflanzen, haben wir einen Gutschein gebastelt, der dann symbolisch überreicht wurde und bei gegebener Zeit dann in einen echten Baum umgewandelt wird.

Ihr benötigt dazu:

Gutschein für einen Baum

Gutschein für einen Baum – die Anleitung:

Zuerst schneidet ihr aus den Farbkarten viele verschieden große Herzen aus und auch den Stamm für den Baum. Eure Farben könnt ihr natürlich selbst wählen.

Gutschein für einen Baum

Anschließend mit einem Kleber den Stamm und die einzelnen Blätter aufkleben und trocknen lassen.

Gutschein für einen Baum

Wir haben uns noch für ein paar Buchstabenperlen entschieden und diese mit einem Heißkleber mit für die Beschriftung aufgeklebt. Wer mag kann noch mit etwas Kleber und Glitzer ein paar Verzierungen anbringen.

Gutschein für einen Baum

Nun den Rahmen wieder wie gewohnt verschließen und an die Verpackung hatten wir noch einen Rosmarin Zweig gebunden.

Gutschein für einen Baum

Weiterer selbst gebastelter Gutschein:

DIY Würfeltablett

Dieses “DIY Würfeltablett” habe ich im Auftrag von Würfelmagier erstellt und wollte euch die Anleitung dazu nicht vorenthalten.

DIY Würfeltablett

Aber erst mal… wer sind die Würfelmagier?

Würfelmagier ist ein Brettspiel Blog, der über Neuigkeiten aus der großen weiten Welt der Brettspiele informiert & ausführliche Spielerezensionen liefert. Dazu gibt es Interviews mit Autoren, Redakteuren und anderen Bloggern. Durch Kontakte zu Spieleautoren und Spieleverlagen konnten mittlerweile auch schon verschiedene Prototypen getestet werden und mit Autoren gemeinsam darüber diskutiert werden. Gespielt werden in regelmäßigen Runden alte und neue Spiele aus der großen Spielesammlung der Würfelmagier.

Die Würfelmagier findet ihr auch auf  → FacebookTwitter.

Aber nun zum Ikea Hack ⇒ DIY Würfeltablett.

DIY Würfeltablett

Ihr benötigt dazu folgendes Zubehör:

DIY Würfeltablett

Ihr baut den Rahmen erst mal auseinander und nehmt mit Hilfe des Rahmens Maß wie groß der Filz sein muss. Mit einer Stoffschere nun den Filz entsprechend zuschneiden.

Mit doppelseitigem Klebeband eine Seite der Glasfläche bekleben und auf das zugeschnittene Filz legen und festdrücken.

DIY Würfeltablett

Nun den Rahmen wieder zusammen bauen und auf der Rückseite verschließen. Evtl. muss überschüssiger Filz mit der Stoffschere noch bei geschnitten werden. Im Anschluss habe ich das dort mitgelieferte Passepartour mit doppelseitigem Klebenband beklebt und auf die Rückseite des Bilderrahmens geklebt, um die Verschlüsse zu verdecken.

DIY Würfeltablett

Die Ecken dann noch mit Filzaufkleber versehen. Das ist leiser und gibt keiner Kratzer auf dem Tisch.

DIY Würfeltablett

Fertig ist ein schönes Würfeltablett oder wie die Amerikaner sagen Dice Tray. In wenigen Schritten hergestellt. Und wer Pep rein bringen will, kann für seine Mitspieler entweder andere Bilderrahmen nehmen oder anderen Filz.

DIY Würfeltablett

Die Vorzüge vom DIY Würfeltablett:

  • leises würfeln
  • 3D Rahmen zum Abstellen von Figuren & Würfeln
  • Würfel bleiben auf dem Tisch
  • ideale Größe mit 23 x 23 cm

DIY Würfeltablett

Und hier ist das DIY Würfeltablett bei den Würfelmagiern auch schon im Einsatz.

Viel Spaß damit.

DIY Würfeltablett