DIY Körperpeeling

Auch in Sachen “Beauty” und Pflege musste mal wieder was neues getestet werden und so gibt es jetzt für euch das DIY Körperpeeling.

DIY Körperpeeling

Gerade meine Tochter hatte unheimlich viel Spaß daran, sich ein eigenes Pflegeprodukt fürs Bad zu mischen. Auch wenn ihre Haut natürlich noch kein Peeling benötigt, aber erklär das mal einer 8 Jährigen.

An Zubehör/Zutaten braucht ihr:

  • leeres sauberes Schraubglas
  • Zucker
  • Olivenöl / Kokosöl
  • Seifenfarbe / Lebensmittelfarbe nach Wunsch
  • Duftöl (optional)

DIY Körperpeeling

DIY Körperpeeling – die Anleitung:

Den Zucker in das Schraubglas füllen, um zu sehen, wieviel Zucker man dafür überhaupt braucht. Anschließend den Zucker in eine Schüssel geben und 2-4 Esslöffel Olivenöl oder alternativ Kokosöl (erwärmt) hinzugeben.

DIY Körperpeeling

Hat man ein kleines Schraubglas, reichen 2 EL. Nimmt man ein Großes können es auch bis zu 4 EL werden. Einfach mit wenig beginnen und verrühren und schauen, wieviel benötigt wird. Die Zuckermasse sollte komplett damit vermischt werden.

DIY Körperpeeling

Nun kommen 2-3 Tropfen der Seifenfarbe hinzu. Je nachdem wie kräftig man die Farbe haben möchte. Natürlich kann man auch mehr Tropfen verwenden, wenn es noch knalliger werden soll. In unserem Fall waren das jetzt 3 Tropfen der Farbe. Auch wieder alles miteinander vermischen, bis die Zuckermasse überall die Farbe angenommen hat.

DIY Körperpeeling

Jetzt wird diese ganze Masse wieder in das Glas gefüllt und gut verschlossen.

DIY Körperpeeling

Unter der Dusche kann dann mit dem Peeling der Körper abgerieben werden, um abgestorbene Hautschuppen zu entfernen. Durch das Öl wird die Haut zudem noch schön gepflegt.

Weitere Beauty Themen:

10 Beauty Must Haves für Alltagsheldinnen

Eier-Zitronen-Haarkur

Kaffeesatz Peeling

Gesichtsmaske