Spiegelei Toast

Spiegelei Toast ist ein absolut praktisches Essen, wenn es schnell gehen soll. Knuspriges Toastbrot gefüllt mit Spiegelei und gepimpt mit etwas Käse.

Spiegelei Toast

An Zutaten benötigt man:

  • frische Eier
  • frisches Toastbrot
  • Käse (optional)
  • Salz
  • Pfeffer
Spiegelei Toast

Spiegelei Toast – die Zubereitung:

Ihr drückt beim Toast innen alles platt, so dass nur der Rand noch hoch steht. Dies geht gut mit den Fingern, aber auch mit einem Löffel oder Glas. Anschließend wird vorsichtig das Ei in das Toastbrot geschlagen und mit Salz und Pfeffer gewürzt.

Spiegelei Toast

Wer mag kann noch etwas Käse darüber streuen.

Spiegelei Toast

Diese Art “Sandwich” kommt dann solange in den Ofen, bis das Toastbrot kross und das Spiegelei gar ist. Das dauert nicht lange.

Natürlich kann es anschließend noch mit kross gebratenem Speck oder frischen Kräutern bestreut werden.

Weitere leckere Rezepte mit Ei:

Spiegelei Variationen

Rührei Variationen

Herzhafte Eierrolle

Fluffiges Ei

Roastbeef

Wir haben von unserem Bauern des Vertrauens frisches Roastbeef am Stück bekommen.

Roastbeef

Mit der Niedriggarmethode haben wir es butterzart zubereitet. Wenn es schnell gehen muss, kann man es zubereiten wie Rinderfilet, indem man es scharf von allen Seiten anbrät und dann kurz bei hohen Temperaturen in den Backofen gibt.

Wir hatten Zeit und haben deshalb die Niedriggarmethode gewählt und es für 2 Stunden im Ofen gehabt.

Roastbeef

Roastbeef – die Zubereitung:

Das Fleisch von Sehnen befreien. Anschließend gut salzen und Pfeffern und von allen Seiten kurz scharf in der Pfanne anbraten. Ich verwende dafür auch kein weiteres Fett. Wenn sich die Röstaromen gebildet haben und die Poren geschlossen sind, kommt das Stück Fleisch auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech oder Rost in den vorgeheizten Backofen. Ich hatte es bei 80°C Ober-/Unterhitze für 2 Stunden im Ofen.

Anschließend ist das Fleisch ganz zart und innen noch rosa.

Roastbeef

In der Zwischenzeit kann dann auch super die Beilage vorbereitet werden. Egal ob ein frischer Salat oder/und Bratkartoffeln mit Schinkenwürfeln und Zwiebeln oder/und selbstgemachte Remoulade.

Roastbeef

Ich hatte sogar wieder einen kleinen Helfer.

Roastbeef

Lecker dazu schmeckt:

  • Kartoffelecken / Bratkartoffeln / Rosmarinkartoffeln selbstgemacht
  • Remoulade / Aioli selbst gemacht
  • frischer Salat

Roastbeef

Roastbeef

 

Spiegelei

Spiegelei – ein absoluter Klassiker.

Spiegelei

Bei uns der Allrounder, wenn wir nicht wissen, was wir essen bzw. kochen sollen.

Spiegelei

Wenn es etwas mehr bzw. sättigender sein soll, dann gerne auf Brot mit bißchen Antipasti dazu. Soll es leichter bzw. in Richtung Low Carb sein, dann mache ich Spiegelei sehr gerne auf Salat.

Spiegelei

Knackig frischer Salat und dazu Spiegelei mit weichem flüssigen Kern. Bzw. bevorzugt mein Mann die Version beidseitig angebraten.

Spiegelei

Ein paar Inspirationen, wie wir gerne unsere Spiegeleier essen. Ein Rezept dafür benötigt ihr natürlich nicht.

Spiegelei

Wir braten gerne unsere Spiegeleier bei mittlerer Hitze an, damit sie langsam kross werden und der Kern innen weich bleibt. Bzw. bei meinem Mann noch mal gewendet und beidseitig angebraten.

Spiegelei

Unsere liebsten Kräuter dazu:

  • Dill
  • Kresse
  • Frühlingszwiebeln
  • Schnittlauch

Spiegelei

Wie esst ihr euer Spiegelei am liebsten??

Spiegelei

Falls ihr auch so auf Eier steht wie wir hier in der Familie, dann geht’s hier entlang zu unseren Rührei Varianten.

Rührei Variationen

MerkenMerken

MerkenMerken

Avocado Rührei

Avocado Rührei geht super schnell. Ein absoluter Klassiker, wenn es in der Küche mal wirklich ruckizucki gehen muss und mit wenigen Zutaten ein leckeres Essen gezaubert wird. Low carb, vegetarisch und reich an Proteinen und gesunden Fetten.

Je nachdem wieviel Zeit ist, kann man dann natürlich noch etwas an Beilagen dazu servieren oder auch das Rührei etwas opulenter von den Zutaten ausfallen lassen.

Ich schlage die Eier in einem Rührbecher auf und würze sie dort direkt schon mit Pfeffer & Salz und ein paar Kräutern.

Dann alles in eine beschichtete Pfanne geben und zur Rührei verarbeiten. Kurz vor Ende die klein gewürfelte Avocado dazu geben. Ich mag noch, wenn ein bißchen klein gewürfelter Schafskäse light mit unter gehoben wird.

Als Beilage mag ich gerne noch etwas Salat wie z.B. Hüttenkäse Salat oder ein paar angebratene Zoodles.

Und wer keine Avocado mag, der findet hier meine anderen Rührei Zubereitungen.

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken